• In der «Mitte» Angst Kollisionen mit den Fans «Dynamo»

  • Der stellvertretende Generaldirektor «des Zenits» für die Sicherheit Juri Fedotow im Vorfeld des Spiels mit der Moskauer «Dynamo» im Rahmen der 7. Runde der Meisterschaft Russlands räumte ein, dass das treffen fällt unter die Kategorie der erhöhten Komplexität wegen der Gefahr von Kollisionen Fans der beiden Clubs. Darüber berichtet die «Sport-Express». Das Spiel findet am 13. September um 18.30 Uhr Moskauer Zeit.

    «Gerade nach den Duellen mit «Dynamo» als Verein haben wir eine ganze Menge Probleme. «Zenith»durch die Zusammenarbeit mit der Polizei, trifft alle geeigneten Maßnahmen, um sicher zu sein und die Mannschaft und die Fans «Dynamo», die kommen in St. Petersburg», sagte Fedotow.

    Im Mai Kontroll-und Disziplinarkommission der Russischen Fußball-Union (BSH RAF) hat den «Zenit» die technische Niederlage mit 0:3 bestrafte auf 1 Million Rubel und ordnete verbringen zwei Heimspiele der Meisterschaft Russlands bei den leeren Rängen, sondern auch verboten zu lassen, die die Zuschauer Fans ' der Tribüne (die«Kurve») noch drei Spiele für den Vorfall auf den wettkampf 29. Runde der Russischen Meisterschaft Saison 2013/14 «Zenith» - «Dynamo», der gekündigt wurde beim Stand von 2:4. Am Ende der zweiten Halbzeit die Fans mussten auf dem Feld des Stadions «Peter», und einer der Fans getroffen Gesicht динамовца Wladimir Granat.

    Disqualifikation «Querneigung noch wirkt so, als sagte Fedotow, nur ein kleiner Teil der aktiven Fans der blau-weiß-blau, das in der Lage sein die Tickets für andere Sektoren, kann sich treffen.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 10:06 pm on Tuesday 28th March 2017  /  Спорт
      In Deutschland denken über boykott der Fußball-WM in Russland

      Der stellvertretende Vorsitzende der deutschen herrschenden CDU/CSU, Michael Fuchs ließ boykott Deutschland für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Die Ursache für die Diskussion über einen möglichen boykott des Turniers waren die Inhaftierung von nicht vereinbarten Kundgebung der Anti-Korruptions-auf der Twerskaja-Straße in Moskau.

    • Img
    • 8:53 pm on Tuesday 28th March 2017  /  Спорт
      Russland ging von der Niederlage im Spiel gegen Belgien

      Die Nationalmannschaft Russlands spielte Unentschieden gegen Belgien in einem Freundschaftsspiel. Das treffen fand am Dienstag im Stadion «Fisht» in Sotschi und endete mit einem 3:3. Für die Russen Bälle schlugen Viktor Vasin, Aleksey Miranchuk und Alexander Bukharov. Für бельгиейцев — Kevin Mirallas und zweimal Christian Benteke.

    • Img
    • 8:04 pm on Tuesday 28th March 2017  /  Спорт
      Russland verlor gegen Belgien die erste Halbzeit in einem Freundschaftsspiel

      Russland verlor die erste Halbzeit das Team von Belgien in einem Freundschaftsspiel (1:3). Konto in der Dritten Minute eröffnete das russische Team: erzielte Verteidiger Viktor Vasin. Die Belgier haben sich nach 14 Minuten, als Strafstoß verwandelte Kevin Mirallas. 42. und 45. Minuten den Ball erzielte Christian Benteke.

More Global News:

    • Img
    • 10:16 pm on Tuesday 28th March 2017  /  Культура
      Rock-Band Sparks veröffentlicht einen neuen Clip

      Rock-Band Sparks veröffentlicht ein Video zum Song Hippopotamus. Der Track ist die erste Single aus dem gleichnamigen Album, das wird am 8. September. Die Platte wird das erste seit acht Jahren Studio-Release des Kollektivs. Die Gruppe entstand im Jahre 1971. Sie ist maßgeblich beeinflusst von Musikern wie New Order und Depeche Mode.

    • Img
    • 9:48 pm on Tuesday 28th March 2017  /  Бывший СССР
      Die Ukraine wertete die Export-Verluste wegen der Krim und des Donbass

      Export der Verlust der Ukraine von-für den Konflikt im Donbass und die Annexion der Krim an Russland belief sich auf fast 13 Milliarden US-Dollar für die Zweijahresperiode. Der Anteil der Krim und die «einzelnen Regionen» Donezk und Lugansk am Gesamtexport der Ukraine sank von 26,6 Prozent im Jahr 2013 auf 10,4 2015-m

comments powered by Disqus