• In die Entwicklung des Fernen Ostens investieren 600 Milliarden Rubel

  • Auf die Entwicklung der Territorien der beschleunigten Entwicklung (TOR) im Fernen Osten gebracht werden 600 Milliarden Rubel Investitionen. Darüber informierte der Leiter des Минвостокразвития Alexander galuska, übergibt ITAR-TASS.

    Nach den Worten des Ministers, die Heranziehung der Investitionen und der Anordnung von THOR im Fernen Osten beginnt mit 15. Januar 2015. Es ist geplant, dass in 14 von THOR erstellt 37 tausend Hochleistungs-Arbeitsplätze.

    10. September Russlands Präsident Wladimir Putin genehmigt eine Liste von Anweisungen über die staatlichen Förderung von Investitionsvorhaben Priorität und Gebiete, die fortschrittliche Entwicklung im Fernen Osten. Bis 15. Oktober sollte die Regierung muss in der Staatsduma der Entwurf eines Bundesgesetzes. Darüber hinaus, das Kabinett beauftragt, die Quellen von Haushaltsmitteln auf 2015-2017 Jahren. 15. März 2015 sollte die Regierung die Vorschläge für die Schaffung von THOR auf der Insel Deutsch, wo sich die far Eastern Federal University.

    Insgesamt auf die Entwicklung der Region ist geplant, verbringen fast 240 Milliarden Rubeln aus dem Budget, und bis zum Jahr 2025 die Investitionen in den Fernen Osten müssen größer als drei Billionen Rubel.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

    • Img
    • 5:08 am on Wednesday 26th April 2017  /  Силовые структуры
      China liess auf dem Wasser zweiten Flugzeugträger

      Auf dem Wasser startete der zweite Flugzeugträger der Marine der chinesischen Volksbefreiungsarmee. Die Zeremonie der Indienststellung Schlachtschiff, das nach dem Projekt 001A, hat am Mittwoch, 26. Das Schiff verabschiedet wird auf die Arme im Jahr 2020, nach der Durchführung der Probefahrten.

    • Img
    • 4:58 am on Wednesday 26th April 2017  /  Мир
      Premierminister von Japan entließ den Minister wegen der abwertenden äußerungen

      Japans Premierminister Shinzo ABE nahm den Rücktritt des Ministers für die Wiederherstellung nach Naturkatastrophen Masahiro Имамуры. Der Grund für den Rücktritt war die Aussage, dass, wenn der tsunami im Jahr 2011 schlug nicht weit entfernten Bezirk der Insel Honshu und die Hauptstadt, die Höhe des Schadens wäre gigantisch.

    • Img
    • 3:52 am on Wednesday 26th April 2017  /  Силовые структуры
      US-Zerstörer war gezwungen, den Kurs zu ändern bei einem treffen mit dem iranischen Schnellboot

      Zerstörer von Seestreitkräften der USA «Mahan» in der Golfregion war gezwungen, den Kurs zu ändern, um eine Kollision zu vermeiden mit der iranischen Schnellboot. Das Kriegsschiff am Montag traf sich mit dem Boot der IRGC. Zerstörer Kurs wechselte, gab das Signal Gefahr, startete Leuchtkugeln und brachte die Waffe in Kampfbereitschaft.

comments powered by Disqus