• Im Pentagon bestätigt Rückgang der Russischen Satelliten-Scout

  • Im Pentagon haben die Informationen über den Fall der Russischen Militär-Satelliten-Scout «Kosmos-2495», die zuvor verweigert, das Verteidigungsministerium. Berichtet am Freitag, 12 September, RIA Novosti mit Bezug auf das Strategische Kommando der US-Streitkräfte.

    Laut den amerikanischen Militärs, die mit der «hohen Maß an Gewissheit», «Kosmos-2495» verbrannt in der Atmosphäre, die im Zusammenhang mit dem am 3. September 2014 ihn ausgestoßen aus der Satelliten-Katalog USA. Ort der angeblichen Unfall und seine Ursachen im Pentagon zu nennen sind nicht aus Stahl.

    Die Daten über die angebliche Katastrophe wurden von der Gemeinsamen Zentrum der kosmischen Vorgänge Space command der USA, die sich mit Unterstützung der Operationen des Pentagon aus dem Kosmos und überwacht mehr als 17 tausenden von Objekten im Weltraum.

    Früher, «Interfax» mit der Verbannung auf den US-Medien berichtet, dass der russische militärische Satelliten-фоторазведчик «Kosmos-2495» - Serie «Amber-4К2М», der auf die Bahn im Mai, explodierte am 2. September in den Himmel über den Bundesstaaten Colorado und Wyoming. Über dieses angeblich Zeugen die mehr als 30 Meldungen von Menschen, die beobachtet Feuerball.

    am 9. September im Verteidigungsministerium Russlands widerlegt Informationen über den Verlust des Satelliten, die besagt, dass das kosmische Gruppierung funktioniert im normalen Modus.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 1:54 pm on Thursday 29th June 2017  /  Наука и техника
      Gefunden die Abhängigkeit zwischen Intelligenz in kindheit und Lebensdauer

      Höhere Intelligenz im Kindesalter verbunden mit einem geringeren Risiko des Todes von Schlaganfall, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Demenz und Krebs durch das Rauchen verursacht. Zu diesem Schluss kommen die Wissenschaftler von der University of Edinburgh auf der Grundlage der Untersuchung der Gründe des Todes von mehr als 65 Personen.

    • Img
    • 12:40 pm on Thursday 29th June 2017  /  Наука и техника
      Пятисотлетнему Schädel «wieder» Gesicht

      Ein Forscherteam von der Universität John Moores in Liverpool (Großbritannien) wieder die Gestalt des Menschen, der in Irland vor 500 Jahren. Es ist nicht die erste Arbeit von Experten, die zuvor erstellte 3D-Rekonstruktion des Gesichts von König Richard III von England und König von Schottland, Robert I. Bruce.

    • Img
    • 11:25 am on Thursday 29th June 2017  /  Наука и техника
      Wurde die Erfassung von zusätzlichen räumlichen Dimensionen

      Deutsche Wissenschaftler haben einen Weg, um experimentell nachzuweisen, die Existenz von zusätzlichen Raumdimensionen. Eine entsprechende Studie veröffentlicht im Journal of Cosmology and Astroparticle Physics, kurz über ihn berichtet das Institut für Gravitations-Physik max-Planck-Gesellschaft (Deutschland).

More Global News:

    • Img
    • 1:58 pm on Thursday 29th June 2017  /  Мир
      Die Bewohner der korsischen Gemeinde berufen, zu Hause zu bleiben wegen des bewaffneten Mannes

      Die Polizei des französischen Departements Haute-Corse forderte die Einwohner der Gemeinde Feliceto nicht das Haus verlassen wegen «bewaffneten und gefährlichen Mann». Die Suche nach dem Täter die Wachen zogen den Hubschrauber. Die Operation begann am morgen am Donnerstag, nachdem ein Angreifer beschossen das Auto mit den beiden Touristen.

    • Img
    • 1:53 pm on Thursday 29th June 2017  /  Ценности
      Prada verwandelte Jessica Чистейн in Hollywood-Diva

      Die amerikanische Schauspielerin Jessica Chastain und Star der Filme «Marsmensch» und «interstellare», beteiligte sich an der Kampagne des italienischen Modehauses Prada. In der Geschichte, Sie musste versuchen, auf das Bild der Diva der «Goldenen» ära Hollywoods. Autor der Aufnahmen — der belgische Modefotograf Willy Вандерперре.

comments powered by Disqus