• Im Kreml genannt haben neue Sanktionen rechtswidrig

  • Russland bedauert über die Einführung von neuen Sanktionen der europäischen Union vor dem hintergrund der Aufnahme-Prozess der friedlichen Regelung des Konflikts in der Ukraine und hält Sie für illegal. Darüber, wie die Zeitung «Interfax», sagte am Donnerstag, 11 September, Pressesprecher des Präsidenten der Russischen Föderation Dmitri Peskow.

    «Immer wieder drückten Ihre Ablehnung und Unverständnis über die Sanktionen, die wurden in der Vergangenheit, und glaubten, und wir glauben, Sie sind illegal», sagte Peskow. Die Entscheidung der europäischen Union, nach den Worten der Assistent des Präsidenten, der «absolut nicht verständlich ist und die Erklärung von» vor dem hintergrund der Mühe, die es unternimmt der Russland für die Lösung des Konflikts in der Ukraine.

    Sanktionen als anerkannt Sand «bringen die Beschwerden» in Russland. Zusammen mit der Tatsache, erinnert er sich, «so oder so, die Rechnung zu bezahlen für diese Sanktionen müssen und europäischen Unternehmen sowie für die Steuerzahler».

    Zusammen mit Russland und weiter fortsetzen wird, eine Anstrengung für die Stabilisierung der Situation in der Ukraine und die Umsetzung des Friedensplans, der in Minsk, fügte der Sprecher des Präsidenten.

    Am Freitag in Kraft treten neue Sanktionen gegen Russland der EU. Brüssel beabsichtigt, beschränken Sie den Zugang zum Kapitalmarkt der EU für die drei Russischen Rüstungsindustrie Unternehmen und drei Energie-Unternehmen. Das neue Paket von Sanktionen auch eingegeben werden, um gegen den größten Russischen für die staatlichen Banken sowie 24 physischen Personen Maßnahmen nicht betroffen Gas-Sektor.

    In das auswärtige Amt die Entscheidung der EU-nannten «unangemessen und kurzsichtig» und versichert, dass die neuen Sanktionen nicht unbeantwortet bleiben.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 12:31 am on Sunday 4th December 2016  /  Россия
      Fast hundert Menschen vergiftet in Krasnodar

      In Krasnodar mit Vergiftung ins Krankenhaus eingeliefert 99 Personen. Laut Миздрава, erlitt der Mitarbeiter einer lokalen Firma. Sie wurden am Samstag, 3. Dezember, wurden ins Krankenhaus mit einer akuten Darminfektion. Der Zustand von allen ärzten geschätzt als mittelschweren.

    • Img
    • 12:18 am on Sunday 4th December 2016  /  Россия
      In Sotschi Welle überflutete Erdgeschosse Hotels Küsten

      Von einem schweren Sturm in Sotschi erlitten Küsten-Hotels, berichtet die «Rossijskaja Gaseta». In einem Netz gab es Video Wellen mit einer Höhe von mehreren Metern, die überflutete Erdgeschosse der Gebäude in der Imereti Valley Resort. In der Stadt am morgen Samstag, 3. Dezember, Sturmwind weht mit Böen bis zu 30 Meter pro Sekunde.

    • Img
    • 7:26 pm on Saturday 3rd December 2016  /  Россия
      In der Krim reagierten auf die Verhaftung der Ukraine Skythen-Gold

      Die Entscheidung des Gerichts über die Verhaftung der Ausstellung mit der Krim-Skythen-Gold Museumsstücke «bedeutet nichts». Ich habe vizees-der Premierminister der Regierung der Krim Georgy Muradov. Gemäß ihm, können Sie «nehmen irgendwie provokativen Entscheidungen, für die rechtliche Seite ist nicht von großer Bedeutung».

More Global News:

    • Img
    • 12:13 am on Sunday 4th December 2016  /  Спорт
      Lebedew weigerte sich, die Niederlage von Гассиева

      Der russische Boxer Denis Lebedew, der Verlierer Landsmann Мурату Гассиеву im Kampf um den Titel des Weltmeisters nach Version der International Boxing Federation (IBF) getrennter dem Richterstuhl Lösung, weigerte sich, seine Niederlage zu akzeptieren. Auch er bedankte sich bei seinen Fans und entschuldigte sich bei Ihnen.

    • Img
    • 11:40 pm on Saturday 3rd December 2016  /  Спорт
      Lebedew verlor Гассиеву im Kampf um den Titel nach der Version IBF

      Der russische Boxer Denis Lebedew verlor seinen Landsmann Мурату Гассиеву im Kampf um den Titel des Weltmeisters im Schwergewicht nach Version der International Boxing Federation (IBF). Das Duell fand am Samstag, 3. Dezember, in der Arena «megasports» in Moskau und dauerte alle 12 Runden, und die Richter nannten Gewinner Гассиева.

    • Img
    • 11:29 pm on Saturday 3rd December 2016  /  Спорт
      Herausgekommen ist ein Video ko Трояновского auf 40-TEN Sekunde des Kampfes

      Der russische Boxer Eduard troyanovsky ausgestoppt Julius Индонго aus Namibia auf der 40-TEN Sekunde des Duells um den WM-Titel nach Version der International Boxing Federation (IBF) und der International Boxing Organisation (IBO) in der ersten Weltergewicht. Der russe verlor beide Gürtel.

comments powered by Disqus