• Die US-Geheimdienste drohten, Yahoo! täglich Strafen in 250 tausend Dollar

  • Die US-Regierung gezwungen, die Internet-Suchmaschine Yahoo! den Zugriff auf sensible Daten der Nutzer, die droht täglich feine Gesellschaft auf 250 Millionen Dollar. Dies wird in der Nachricht, gepostet am Donnerstag, 11 September, dem offiziellen Blog-Suchmaschine.

    Das Unternehmen veröffentlichte 1,5 tausend Seiten an Dokumenten, die im Zusammenhang mit der gerichtlichen Streitigkeit mit der National Security agency (NSA) der USA. Der Vertreter Von Yahoo! RON Bell in den Kommentaren zu den Dokumenten, erklärte, dass die Ansprüche bei den Behörden an die Suchmaschine erschienen im Jahr 2007, nachdem im US-Recht die änderungen vorgenommen wurden, durch die verlangen vom Internet-Unternehmen Informationen über die Nutzer.

    Yahoo! wie sagte Bell, weigerte sich, die Forderungen der NSA, wenn man bedenkt, dass Sie gegen die Verfassung, und reichte der Behörde vor Gericht für die Aufsicht über die Tätigkeit ausländischer Geheimdienste, wo es nach 1,5 Jahren Rechtsstreitigkeiten und erlitt eine Niederlage. «In einer Phase der US-Regierung drohte mit der Präsentation der Geldbuße von 250 tausend Dollar pro Tag, wenn wir nicht Unterwerfen», sagte Bell.

    Die NSA im Rahmen des Programms PRISM verlangte von Yahoo! bieten Metadaten über die Nutzer Ihre E-Mail-Adresse, mit denen verfolgen, zwischen denen der Austausch von Nachrichten und Wann. Dabei ist der Zugriff auf die selbst die Briefe mit der Intelligenz, wie versicherte in der Gesellschaft, nicht.

    Im Sommer 2013 Microsoft, Google, Yahoo!, Facebook und Linked-In ging vor Gericht für die Kontrolle der ausländischen Geheimdiensten der USA, nachdem aufgrund der Tätigkeit von Edward Сноудена wurde bekannt über Ihre Zusammenarbeit mit der NSA im Rahmen des Programms PRISM auf die überwachung von Internet-Nutzern. Die Unternehmen forderten die Ihnen gestatten, die Veröffentlichung der detaillierten Statistiken Anfragen seitens der Geheimdienste über die Daten seiner Nutzer.

    Im Februar 2014 durch die Vereinbarung mit dem US-Justizministerium IT-Unternehmen haben Statistiken Abfragen Geheimdienste für das erste Halbjahr 2013.

    10. September wurde bekannt, dass die zehn größten US-Internet-Unternehmen vorbereitet Appell an die Adresse der Gesetzgeber mit der Aufforderung, ein Gesetz zu verabschieden, schützt die Vertraulichkeit privater Korrespondenz.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus