• Die US-Geheimdienste drohten, Yahoo! täglich Strafen in 250 tausend Dollar

  • Die US-Regierung gezwungen, die Internet-Suchmaschine Yahoo! den Zugriff auf sensible Daten der Nutzer, die droht täglich feine Gesellschaft auf 250 Millionen Dollar. Dies wird in der Nachricht, gepostet am Donnerstag, 11 September, dem offiziellen Blog-Suchmaschine.

    Das Unternehmen veröffentlichte 1,5 tausend Seiten an Dokumenten, die im Zusammenhang mit der gerichtlichen Streitigkeit mit der National Security agency (NSA) der USA. Der Vertreter Von Yahoo! RON Bell in den Kommentaren zu den Dokumenten, erklärte, dass die Ansprüche bei den Behörden an die Suchmaschine erschienen im Jahr 2007, nachdem im US-Recht die änderungen vorgenommen wurden, durch die verlangen vom Internet-Unternehmen Informationen über die Nutzer.

    Yahoo! wie sagte Bell, weigerte sich, die Forderungen der NSA, wenn man bedenkt, dass Sie gegen die Verfassung, und reichte der Behörde vor Gericht für die Aufsicht über die Tätigkeit ausländischer Geheimdienste, wo es nach 1,5 Jahren Rechtsstreitigkeiten und erlitt eine Niederlage. «In einer Phase der US-Regierung drohte mit der Präsentation der Geldbuße von 250 tausend Dollar pro Tag, wenn wir nicht Unterwerfen», sagte Bell.

    Die NSA im Rahmen des Programms PRISM verlangte von Yahoo! bieten Metadaten über die Nutzer Ihre E-Mail-Adresse, mit denen verfolgen, zwischen denen der Austausch von Nachrichten und Wann. Dabei ist der Zugriff auf die selbst die Briefe mit der Intelligenz, wie versicherte in der Gesellschaft, nicht.

    Im Sommer 2013 Microsoft, Google, Yahoo!, Facebook und Linked-In ging vor Gericht für die Kontrolle der ausländischen Geheimdiensten der USA, nachdem aufgrund der Tätigkeit von Edward Сноудена wurde bekannt über Ihre Zusammenarbeit mit der NSA im Rahmen des Programms PRISM auf die überwachung von Internet-Nutzern. Die Unternehmen forderten die Ihnen gestatten, die Veröffentlichung der detaillierten Statistiken Anfragen seitens der Geheimdienste über die Daten seiner Nutzer.

    Im Februar 2014 durch die Vereinbarung mit dem US-Justizministerium IT-Unternehmen haben Statistiken Abfragen Geheimdienste für das erste Halbjahr 2013.

    10. September wurde bekannt, dass die zehn größten US-Internet-Unternehmen vorbereitet Appell an die Adresse der Gesetzgeber mit der Aufforderung, ein Gesetz zu verabschieden, schützt die Vertraulichkeit privater Korrespondenz.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 9:19 am on Friday 23rd June 2017  /  Интернет и СМИ
      Berater von Putin kommentierte die mögliche Sperrung Telegram

      Der Berater des Russischen Präsidenten Wladimir Putin zur Entwicklung des Internets German Klimenko kommentierte ein Ultimatum, das Kapitel Roskomnadzor Alexander Jaroff brachte die Firma Telegram und Ihren Gründer Paul Дурову. «Alle Marktteilnehmer gleich sein in Bezug auf die Ausführung der Gesetze», betonte er.

    • Img
    • 8:55 am on Friday 23rd June 2017  /  Интернет и СМИ
      Kapitel Roskomnadzor brachte Дурову Ultimatum und drohte mit Sperrung Telegramm

      Leiter von Roskomnadzor Alexander Jaroff erklärte der Ablauf, ausgewiesene Team Telegram Messenger, um Antworten auf die vorgesehene Gesetzgebung eine offizielle Anfrage des Amtes. In diesem Zusammenhang Jaroff drohte, dass der Service in Russland ist, gesperrt werden soll, wenn eine Antwort von Telegram nicht Folgen.

    • Img
    • 8:10 am on Friday 23rd June 2017  /  Интернет и СМИ
      Der Mann mit der amüsante Hüte wurde der neue Star des Internets

      Der Nutzer des Netzes gern ein bärtiger Bewohner von Arizona Эринн O 'Kelly (Éirinn O' Kelly), der посвещает Ihre Videos auf YouTube verschiedene Kappen weibliche. Fans von amerikanischen Blogs begonnen, sich aktiv mit ihm machen memes. Viele glauben, dass die Trilogie «Herr der Ringe» verblasst im Vergleich zu den drei Videos unter dem Titel «Hut».

More Global News:

    • Img
    • 9:49 am on Friday 23rd June 2017  /  Мир
      Infolge der Explosion des Autos in Pakistan sieben Menschen getötet

      In der pakistanischen Stadt Quetta (Provinz Belutschistan) ein Selbstmordattentäter auf einem verminten Auto das Gebäude der Polizei angegriffen. Der Terrorist detonierte der Sprengsatz in dem Moment, wenn die Mitarbeiter der Sicherheitskräfte stoppten die Maschine für Sicherheitskontrolle. Infolge der Explosion starben sieben Menschen.

    • Img
    • 9:45 am on Friday 23rd June 2017  /  Путешествия
      Skandal Passagiere wegen der Verspätung in Domodedowo gefilmt

      Passagiere der Fluggesellschaft S7 Airlines Skandal inszeniert mit Vertretern der Fluggesellschaft wegen Verspätung des Abflugs. Der Vorfall ereignete sich in einem der Terminals des Moskauer Flughafens Domodedowo. In einer Rolle ist es sichtbar, dass das Personal nicht beantworten kann Kunden, Wann genau der Flug gehen.

comments powered by Disqus