• Gegen die Führung der Reiseveranstalter «Kreuz des Südens» verklagt

  • Das Untersuchungskomitee (TFR) erweckte ein Strafverfahren wegen der Aussetzung der touristischen Firma «Kreuz des Südens travellers». Über dieses «Ленте.ру» hat der offizielle Vertreter von Behörden, Wladimir Markin.

    Laut Markin, der Fall eingereicht wurde nach dem Artikel «Betrug». Vermutlich durch illegale Finanztransaktionen erlitten haben Zehntausende von Menschen.

    Nach den Versionen der Untersuchung, die Eigentümer der «Kreuz des Südens» waren die großen Schulden, die vor Ihren Partnern, die Sie nicht zahlen konnten aus eigenen Mitteln. Die Firma hatte nicht den realen Möglichkeiten ausführen Verpflichtung gegenüber den Kunden, aber weiterhin verkaufen Reisen. Im Ergebnis der Bürger, die bezahlten Touren, oder nicht konnten, gehen in den Urlaub fahren, oder rechtzeitig zurück. Nach vorläufigen Angaben der Größe der Sachschaden beträgt mehrere hundert Millionen Euro.

    Die Ermittler untersuchen Sie die finanziellen Aktivitäten des Unternehmens, überprüfen Sie Ihre Rechtmäßigkeit und installieren die genaue Höhe des Schadens. Mitarbeiter TFR beabsichtigen, strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden für die Verantwortlichen Personen aus der Zahl der Eigentümer und Manager GmbH «Südliches Kreuz travellers».

    Der Reiseveranstalter «Southern Cross travel», kündigte der Aussetzung der «im Zusammenhang mit der Unfähigkeit, seine Verpflichtungen zu erfüllen, bevor die Touristen und Kunden» am 10. Nach Angaben des Russischen Union der Tourismus-Industrie, im Ausland sind jetzt etwa 5,8 Tausende Kunden des Unternehmens.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 8:20 pm on Sunday 26th February 2017  /  Россия
      Die Gruppe «Brigadier in Folge» geriet in einen Unfall

      Die Musiker der St. Petersburger Punk-Band «Brigadier in Folge» gefangen in einem Verkehrsunfall in Udmurtien. 24. Februar Ihren Kleinbus stürzte in den Wagen. Der Unfall ereignete sich auf der Strecke Izhevsk — UVA, wenn das Team begab sich auf das nächste Konzert im Rahmen der Tournee.
      Wie der Direktor der Gruppe Ilja Zolotukhin, niemand ernsthaft verletzt.

    • Img
    • 8:00 pm on Sunday 26th February 2017  /  Россия
      Putin und Nasarbajew zusammen war es in Gstaad

      Die Präsidenten Russlands und Kasachstans Wladimir Putin und Nursultan Nasarbajew zusammen Reiten auf dem alpinen Kurort in der Nähe von Alma-ATA. Das informelle treffen wurde von den Staats-Verhandlungen, die stattfinden wird, in der Kasachischen Stadt am 27. Danach wird der russische Staatschef reist nach Tadschikistan und Kirgisien.

    • Img
    • 6:24 pm on Sunday 26th February 2017  /  Россия
      Pushkov vorhergesagt Reaktion Krim auf die «Pflege» Poroschenko

      Mitglied des rates der fderation Alexei pushkov vorgeschlagen, dass die Bewohner der Krim verzichten auf die Unterstützung des Präsidenten der Ukraine, Pjotr Poroschenko. «Wir alle wissen, wie Poroschenko "Pflege" über Donezk. Jetzt verspricht "nicht verlassen ohne die Unterstützung der Krim". Etwas sagt: Sie verzichten», schrieb der Senator in Twitter.

More Global News:

    • Img
    • 10:05 pm on Sunday 26th February 2017  /  Спорт
      José Mourinho gewann den ersten Titel mit «Manchester United»

      «Manchester United» gegen die «Southampton» im Finale des Pokals der englischen Liga. Das treffen fand am Sonntag im Wembley-Stadion und endete mit einem 3:2. Das entscheidende Tor war ein Treffer in der 87. Minute, als der erzielte Zlatan Ibrahimovic. Dieser Titel war der erste für mju unter der Leitung von José Mourinho.

    • Img
    • 9:55 pm on Sunday 26th February 2017  /  Мир
      Trump wieder als «фейковыми Nachrichten» Gerüchte über seine Beziehungen mit Russland

      US-Präsident Donald Trump wieder als «фейковыми Nachrichten» Gerüchte über angebliche Beziehungen mit Russland. «Gespräche über Russland ist eine Fälschung-News, die Demokraten und муссируемые Medien mit dem Ziel der Verschleierung Auswärtsniederlage bei den Wahlen und illegale Leck!» — schrieb der Präsident in seinem Twitter.

    • Img
    • 9:43 pm on Sunday 26th February 2017  /  Мир
      In Damaskus haben Terroristen von Mörsern Bezirk in der Nähe der Botschaft Russlands

      In Damaskus Bezirk Mazraa, wo sich die russische Botschaft, Mörserangriff erlebt seitens der Aufständischen. In der Nähe vom Territorium der Botschaft explodierten zwei Geschosse, keine Toten und Verletzten. Das Feuer wurde seitens des Landkreises Джобар, die unter der Kontrolle der Aufständischen.

comments powered by Disqus