• Gegen die Führung der Reiseveranstalter «Kreuz des Südens» verklagt

  • Das Untersuchungskomitee (TFR) erweckte ein Strafverfahren wegen der Aussetzung der touristischen Firma «Kreuz des Südens travellers». Über dieses «Ленте.ру» hat der offizielle Vertreter von Behörden, Wladimir Markin.

    Laut Markin, der Fall eingereicht wurde nach dem Artikel «Betrug». Vermutlich durch illegale Finanztransaktionen erlitten haben Zehntausende von Menschen.

    Nach den Versionen der Untersuchung, die Eigentümer der «Kreuz des Südens» waren die großen Schulden, die vor Ihren Partnern, die Sie nicht zahlen konnten aus eigenen Mitteln. Die Firma hatte nicht den realen Möglichkeiten ausführen Verpflichtung gegenüber den Kunden, aber weiterhin verkaufen Reisen. Im Ergebnis der Bürger, die bezahlten Touren, oder nicht konnten, gehen in den Urlaub fahren, oder rechtzeitig zurück. Nach vorläufigen Angaben der Größe der Sachschaden beträgt mehrere hundert Millionen Euro.

    Die Ermittler untersuchen Sie die finanziellen Aktivitäten des Unternehmens, überprüfen Sie Ihre Rechtmäßigkeit und installieren die genaue Höhe des Schadens. Mitarbeiter TFR beabsichtigen, strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden für die Verantwortlichen Personen aus der Zahl der Eigentümer und Manager GmbH «Südliches Kreuz travellers».

    Der Reiseveranstalter «Southern Cross travel», kündigte der Aussetzung der «im Zusammenhang mit der Unfähigkeit, seine Verpflichtungen zu erfüllen, bevor die Touristen und Kunden» am 10. Nach Angaben des Russischen Union der Tourismus-Industrie, im Ausland sind jetzt etwa 5,8 Tausende Kunden des Unternehmens.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 5:30 pm on Sunday 26th March 2017  /  Россия
      Der Abgeordnete der Staatsduma bestätigte den Tod des Helfers auf dem Grab der Tochter

      Der Abgeordnete der Staatsduma Denis Moskvin bestätigte Berichte, dass sein Assistent wurde tot auf dem Grab der Tochter. Der Abgeordnete nannte den Vorfall eine schreckliche Tragödie. Die Information, dass auf Котляковском Friedhof der Hauptstadt wurde die Leiche eines Mannes, erschien am Sonntag morgen.

    • Img
    • 4:17 pm on Sunday 26th March 2017  /  Россия
      MES überprüft die Informationen über die gefunden im Zentrum von Moskau Kolba Milzbrand

      Die Mitarbeiter des Katastrophenschutzministeriums hat angefangen zu überprüfen Medienberichte darüber, dass im Zentrum von Moskau entdeckt Kolben mit Milzbrand. Informationen darüber, was in der Hauptstadt gefunden Behälter mit dem gefährlichen Virus, erschien am 26. Es wurde festgestellt, dass die Knolle war erkannt beim Abbruch eines verlassenen Gebäudes in Николоворобинском Gasse.

More Global News:

    • Img
    • 5:45 pm on Sunday 26th March 2017  /  Интернет и СМИ
      In DNR erschien die erste Frauenzeitschrift

      In DNR erschien die erste Zeitschrift für Frauen. Die Präsentation fand in Makeyevka am Sonntag, 26. Hochglanz-Magazin namens «Vier Jahreszeiten» und wird einmal in zwei Monaten. Es wird bemerkt, dass es enthält 128 Seiten mit Illustrationen. Der empfohlene Preis beträgt 180 Euro.

    • Img
    • 5:21 pm on Sunday 26th March 2017  /  Спорт
      «Metallurg» geschlagen «Vitesse» im Spiel des Finales der Eastern Conference der KHL

      Magnitogorsker «der Metallurg» gegen die Kasaner «AK Bars» im zweiten Spiel der final-Serie der Eastern Conference der Kontinentalen Hockey-Liga (KHL). Das treffen fand am Sonntag, 26. März, in Мегнитогорске und endete mit dem Sieg der Gastgeber mit einem 2:0. «Magnitogorsk» führte in der Serie 2:0.

comments powered by Disqus