• Poroschenko berichtet über die Befreiung der 57 Gefangenen Sicherheitskräfte

  • Der Präsident der Ukraine, Pjotr Poroschenko, sagte der Befreiung aus der Gefangenschaft 57 Soldaten. Das Staatsoberhaupt schrieb auf seiner Seite Facebook.

    Poroschenko sagte, dass 21 Menschen entlassen wurde im Laufe der Verhandlungen am Donnerstag, 11 September, und noch 36 - in der Nacht von Freitag, 12.September.

    In der gleichen Zeit im Hauptquartier der Miliz gemeldet RIA Novosti über die Tatsache, dass in der Nacht auf Freitag die Gaben 31 силовика, und im Gegenzug erhielten 36 Kämpfer Selbstverteidigung Donbass. Während früher im Hauptquartier der selbsternannten Donezk Volksrepublik sagten über den Austausch von 36 militärischen 31 Milizen.

    Die Vereinbarung über den Austausch von Kriegsgefangenen erreicht war, wurde im Verlauf der Konsultationen der Kontaktgruppe zur Lösung der Krise im Osten der Ukraine, die fand in Minsk am 5. September. Kiew und die immer wieder klagten einander in der Verzögerung des Prozesses Austausch. So, ДНР behaupteten, dass die ukrainischen Behörden gewähren die Liste der inhaftierten Anhänger der ДНР und ЛНР, und im National Security Council der Ukraine, erklärt, dass der Prozess bricht wegen Inkonsequenz Milizen, die «geht nicht immer auf die Bedingungen, die zuerst bringen».

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus