• Neue Sanktionen der USA erinnert Нарышкину über den Ersten Weltkrieg

  • Neue Sanktionen der USA gegen Russland erinnert Sprecher der Staatsduma, Sergej Нарышкину über den Ersten Weltkrieg. Darüber berichtet ITAR-TASS. Nach Meinung des Sprechers, die gegen Russland Maßnahmen, die verkünden wird später am Freitag von US-Präsident Barack Obama, haben nichts mit der Realität zu.

    «Es gibt ein Zitat, in dem es heißt, dass, wenn nicht die Schüsse von Sarajevo, noch gibt es andere Präpositionen und Anlässe, um zu beginnen, den Ersten Weltkrieg. All dies spiegelt den heutigen Tag», - sagte Sergej Naryschkin.

    Zuvor US-Präsident Barack Obama angekündigt, dass die 12. September Washington verhängen neue Sanktionen. Sie werden die Energie -, Finanz -, und auch die defensiven Sektoren.

    Unter der neuen Sanktionen Washington geraten kann «Sparkasse» und die anderen fünf größten Banken des Landes, für die die Grenze Zugang zu US-Kapital. Nach Ansicht des Weißen Hauses, Russland engagiert Destabilisierung der Situation in der Ukraine. Die Aufhebung der Sanktionen der Vereinigten Staaten увязали mit der Ausführung der Nähe von Moskau, Ihre Verpflichtungen in übereinstimmung mit минскими Vereinbarungen.

    USA injiziert Sanktionen gegen Russland in vier Phasen. Sie berührt Finanz -, Energie-und defensiven Sektoren, aber auch eine Reihe von physischen Personen der Grund für die Einführung von Sanktionen war der Anschluss der Krim an Russland, die in den Vereinigten Staaten und Europa genannt illegal, und auch die Position des Kremls in Bezug auf den Konflikt im Osten der Ukraine.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 1:04 pm on Friday 21st July 2017  /  Россия
      Кисляка stellten sich in der Zahl der Kandidaten auf den posten des Senators von Mordowien

      Acting Leiter Mordowien, Wladimir Wolkow nannte den Russischen Botschafter in den USA Sergej Кисляка unter den drei Bewerbern um das Amt des Senators von der Republik. «Sergey Kislyak — ein wahrer Patriot des Vaterlandes, der sein ganzes Leben widmete er dem Schutz der Interessen des Staates und des Volkes Russlands, — sagte der Wölfe am Freitag, dem 21.

    • Img
    • 12:56 pm on Friday 21st July 2017  /  Россия
      Peskow erinnerte sich Ostap Bender aus dem Verkauf von «Uhren Putin»

      Verkaufte Monaco Legends Uhr für 1,054 Millionen Euro haben keine Beziehung zu den Russischen Präsidenten Wladimir Putin, sagte sein Sprecher Dmitri Peskow. Er sympathisierte Käufer, der fiel auf den Trick des Auktionshauses. «Die Sache Ostap Bender lebt», Schloss er.

More Global News:

    • Img
    • 1:16 pm on Friday 21st July 2017  /  Бизнес
      Siemens kündigte die Aussetzung der Verträge mit госкомпаниями Russland

      Der Deutsche Konzern Siemens hat angekündigt, über die Aussetzung der Zusammenarbeit mit dem Staat kontrolliert Unternehmen Russlands. Ihrerseits in «Технопромэкспорте», stellte die für die im Bau Krim-Kraftwerk vier Gasturbinen, versichert, dass die Wartung der Ausrüstung werden die Russischen Experten.

    • Img
    • 1:10 pm on Friday 21st July 2017  /  Интернет и СМИ
      Soziale Netzwerke erobert настрадавшийся und Freude findend bartagame

      In Instagram Popularität Konto bärtige агамы namens Smiler Смауг. Jedes Mitglied bezeichnet seine glücklichste Eidechse auf der Erde. Die bisherigen Eigentümer über Смауге kümmerte sich nicht darum: er saß in der kalten dunklen menschenleeren Garage, wegen dem, was er ist Wild und hat eine Erkrankung des Knochens.

    • Img
    • 1:10 pm on Friday 21st July 2017  /  Финансы
      Die Gewerkschaften warnten über die künftige Massen-Arbeitslosigkeit in Russland

      Der Plan der Wirtschaftsförderung zur Steigerung der Produktivität zu einer Reduktion der Beschäftigung um 30-40 Prozent. Das berichtete Kapitel FNPR Michail Schmakow. Nach seinen Worten, 20. Juli fand ein treffen mit den Vize-Premier Arkadij Dworkowitsch. In den Materialien zur Sitzung erschienen die oben genannten zahlen. Im Arbeitsministerium Sie widerlegt.

comments powered by Disqus