• Auf dem Marsch in die Unterstützung der Unabhängigkeit Kataloniens gingen bis zu 1,8 Millionen Menschen

  • Hunderttausende Menschen gingen am Donnerstag, 11 September, auf der Straße von Barcelona auf die Aktion zur Unterstützung der Durchführung des Referendums über die Unabhängigkeit Kataloniens in der nationale Tag der Autonomie. Darüber berichtet Agence France-Presse.

    Nach Schätzungen der Stadtverwaltung von Barcelona, in der Aktion teilgenommen haben 1,8 Millionen Menschen in der gleichen Zeit, den spanischen Behörden erklärten 470-520 tausenden von манифестантах. Teilnehmer, gekleidet in gelben und roten T-Shirts (die Farben der Flagge von Katalonien)forderten die Durchführung der 9. November ein Referendum über die Unabhängigkeit, Autonomie, выстроившись in der Form einer riesigen Buchstaben V, mit dem in der spanischen Sprache beginnen die Worte «Sieg», «Wille» und «Abstimmung».

    Die ersten versuche, sich von Spanien katalanischen Behörden haben Anfang des letzten Jahrhunderts. Im Jahr 1979 Katalonien hat der offline-Status, und die katalanische Sprache anerkannt offiziellen in der Region. Im Jahr 2006 wird das Gebiet hat eine große finanzielle Unabhängigkeit. In 2009 und 2010 Katalonien führte eine Reihe von informellen Referenden, auf denen verhängt, über die Frage der Unabhängigkeit. Nach den Ergebnissen der Landtagswahlen 2012 die meisten Abgeordneten des lokalen Parlaments beliefen sich die Befürworter der Unabhängigkeit. Die Letzte Referendum war ursprünglich für den 9. November, aber der Spanische Parlament für illegal.

    Demonstration in Katalonien fand im Vorfeld des Referendums über die Unabhängigkeit Schottlands von Großbritannien, das am 18. September 2014. Wenn der größte Teil der Bevölkerung abstimmen, um den Ausgang aus der Zusammensetzung des Vereinigten Königreichs Schottland wird erklärt unabhängigen 24. März 2016.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 6:08 pm on Saturday 29th April 2017  /  Мир
      Action IG liquidierten einer der Anführer der Taliban

      Die Kämpfer der Terrorgruppe «Islamischer Staat» (verboten in Russland) zerstört von einem der Anführer der afghanischen Taliban (ebenfalls verboten in der Russischen Föderation) Маульви Daud in der Stadt Peshawar liegt im Nordwesten Pakistans. Daud, nach Angaben der Agentur Reuters, wurde in der Schlacht getötet.

    • Img
    • 5:54 pm on Saturday 29th April 2017  /  Мир
      Der Deutsche Außenminister раздосадовался wegen Ivanka Trump

      Der Leiter des Außenministeriums von Deutschland, Sigmar Gabriel kritisierte die Ernennung von Ivanka Trump Assistent des US-Präsidenten. «Es gibt Dinge, die scheinen mir seltsam, zum Beispiel, den Besuch seiner Tochter in Deutschland, das betrachtet wurde, fast wie ein Welt-Event, bei dieser Mischung aus Politik, Familie und Geschäft erinnert an Vetternwirtschaft», sagte der Diplomat.

    • Img
    • 5:36 pm on Saturday 29th April 2017  /  Мир
      Moskau wies die USA auf Verstöße gegen die militärische Verträge

      Das russische Außenministerium veröffentlichte einen detaillierten Kommentar auf die zuvor veröffentlichte Bericht des US-Außenministeriums über die Einhaltung von Staaten Abkommen im Bereich der Rüstungskontrolle. In ihm Moskau führte Verstöße Washington die wichtigsten Verträge über die Nichtverbreitung von Waffen.

More Global News:

    • Img
    • 6:24 pm on Saturday 29th April 2017  /  Спорт
      «Ruby» gegen die «Lokomotive» in der Premier League

      Die Kasaner «Rubin» gegen die Moskauer «Lokomotive» im Spiel der 26. Runde der Russischen Fußball-Premier League (Premier League). Das treffen fand am Samstag, 29 April, im Stadion «Lokomotive» in Moskau und endete mit dem Sieg der Gäste mit einem 1:0. Den Ball an der 20. Spielminute erzielte der Mittelfeldspieler Kazantsev Denis Tkachuk.

    • Img
    • 6:17 pm on Saturday 29th April 2017  /  Россия
      Die Eisenbahn unter Umgehung der Ukraine bauen bis August

      Die arbeiten zur Verlegung der Eisenbahn in Woronesch und Rostow Regionen unter Umgehung der Ukraine beendet werden zum 1. August. Darüber sagte der Vorgesetzte der Hauptverwaltung der Eisenbahn-Truppen des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation, Generalleutnant Oleg Косенков. Im selben Monat planen, starten Sie die Bewegung der Züge auf dem neuen Grundstück.

    • Img
    • 5:43 pm on Saturday 29th April 2017  /  Россия
      In Stavropol stießen Zug und LKW

      Der Zug kollidierte mit einem LKW an einem Bahnübergang am Rande der Stadt Newinnomyssk (Region Stawropol). Infolgedessen ist ein Wagen der Züge entgleist, ein LKW umgekippt. Erlitten vier Passagiere, die s-Bahn, die Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Die Bewegung auf den Umzug vorübergehend geschlossen.

comments powered by Disqus