• Die Moral von der untersuchten mit Hilfe von Smartphones

  • Über eine spezielle App für das Smartphone amerikanische Psychologen haben untersucht moralisches und unmoralisches Verhalten von Menschen im realen Leben. Früher die Wissenschaftler lernten etwas über die moralischen Prinzipien und handeln nur für Umfragen und Laborexperimente, berichtet die Zeitschrift Science.

    1200 Erwachsene Amerikaner und Kanadier fünf mal am Tag (in der zufällig ausgewählte Zeit) gefragt, nicht begangen haben, ob Sie sich für die Letzte Stunde der moralische (oder unmoralischen) die Tat, ob die Zeugen solcher, und haben es nicht gehört, ob es von jemand anderen. Wenn die Antwort Studienteilnehmer gebeten, kurz zu beschreiben Ereignis (mit der gleichen App). Wissenschaftler haben die 13 240 Antworten, Gerechten und unsittliches Verhalten vorgestellt wurden etwa gleich Häufig (2029 und 1799 Fälle).

    Die Menschen oft erzählten über Ihre rechtschaffenen Taten und über den fremden unmoralischen (wobei sich über die letzten, die Sie in der Regel gelernt, mit jemandes Worte). Diese Tatsache bestätigt die langjährige Hypothese, dass die Gerüchte und Klatsch zu verbreiten vor allem die negativen Informationen. Die politischen Präferenzen der sich als wichtig für die moralischen Bewertung: die Liberalen öfter aufgepasst, ehrliche (und unehrlich -) Verhalten, und die konservativen - auf die Erscheinungsformen der treue und Urkunden des Verrats. Die Religiosität der Befragten praktisch keinen Einfluss auf die Antworten (mit einer Ausnahme: die Gläubigen Menschen mehr als Reaktion auf die unmoralischen Handlungen, deren Zeugen Sie wurden).

    Schließlich fanden Wissenschaftler bestätigen zwei wichtige Hypothesen der Sozialpsychologie. Erstens ist es «die Ansteckung von der Moral»: wenn Sie mit der Person werden gerecht behandelt, dann ist im Laufe des Tages die er mit großer Wahrscheinlichkeit selbst machen, etwas gutes für andere. Zweitens, es ist ein «moralischer Nachsicht»: wenn jemand am morgen richtig gehandelt hat, dann am späten Nachmittag, er kann es sich leisten, etwas unmoralisches zu tun.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 8:35 am on Thursday 29th June 2017  /  Наука и техника
      Ползущие im Licht Flüssigkristalle zeigten auf dem Video

      Wissenschaftler von der Technischen Universität Eindhoven in den Niederlanden und Kent State University in den USA entwickelten Material, fähig zum verbiegen unter der Einwirkung des Lichtes und damit zu navigieren. Ein Video, in dem gezeigt werden die Eigenschaften des Polymers, erhältlich auf der Website EurekAlert!.

    • Img
    • 7:16 am on Thursday 29th June 2017  /  Наука и техника
      Überarbeitet die Durchschnittliche maximale Lebenserwartung des Menschen

      Kanadische Wissenschaftler zeigten, dass die Durchschnittliche maximale Lebenserwartung des Menschen zumindest mehr, als bisher angenommen. Zu Ihren Schlussfolgerungen Experten kamen, die Analyse der Daten über die Lebenserwartung von Menschen aus den USA, Großbritannien, Frankreich und Japan, die seit 1968.

    • Img
    • 12:23 am on Thursday 29th June 2017  /  Наука и техника
      Offenbart der Vorfall mit einer massiven Läsion des Personals auf die nukleare Anlage in den USA

      Im Verlauf der Experimente auf einer der größten nuklearen Polygonen USA radioaktiven Gefahr ausgesetzt waren mehr als 30 Mitarbeiter. Der Leiter der Nationalen Verwaltung der nuklearen Sicherheit der USA Frank Klotz Befall Mitarbeiter vernachlässigbar, mit ihm nicht einverstanden sind die Experten des amerikanischen «Zentrums für Globale Ethik in der Gesellschaft».

More Global News:

    • Img
    • 8:20 am on Thursday 29th June 2017  /  Россия
      Die Lebenserwartung in Russland stieg um fast 72 Jahren

      Die Durchschnittliche Lebenserwartung der Russen Betrug im Jahr 2016 71,87 des Jahres — das ist ein Rekord für die ganze Geschichte der Datenerfassung. Am längsten Leben in Inguschetien, Dagestan und Moskau (77 Jahre). Die niedrigste Zahl verzeichnete im Тыве (64,2), etwas besser ist die Situation in Tschukotka (64,4) und im Jüdischen autonomen Gebiet (65,8).

    • Img
    • 8:02 am on Thursday 29th June 2017  /  Интернет и СМИ
      Im Netz beschämt untauglich für Fotos von Freunden

      Der Amerikaner Anthony Keeling (Anthony Keeling) veröffentlichte in seinem Twitter-Beispiel verdorbene Fotos, die gelungen ist lächerlich allein wegen der Unfähigkeit, sich gegenseitig richtig einen Rahmen zu bauen. Benutzern im Netzwerk die Idee mit den Veröffentlichungen «Meisterwerke», die Kameraden.

comments powered by Disqus