• Der größte Raub-Dinosaurier war die Frucht der evolutionären Experiment

  • Sehr gut erhaltene Fossilien von erlaubten палеонтологам zu verstehen, Anatomie und Lebensweise спинозавра (Spinosaurus aegyptiacus), dem größten fleischfressende jaschtschera (15 Meter Länge), für Größe превосходившего Tyrannosaurus Rex und гигантозавра. Eine neue Studie vorgestellt, die in der Zeitschrift Science.

    Lebten спинозавры in меловом Periode auf dem Gebiet des heutigen Nord-Afrika. Die überreste von Dinosauriern zum ersten mal fand der Deutsche Paläontologe ernst Штромер 1915, jedoch während der Plaque von der britischen Luftwaffe auf München im Jahr 1944 das örtliche Museum am Löwentor, wo Sie gespeichert wurden, zerstört wurde. Низар Ibrahim (Nizar Ibrahim) und seine Kollegen erstellt dreidimensionale digitale Modell jaschtschera auf der Grundlage relativ vollständige Skelett gefunden in geologischen Formationen zu Wem-Wer in Marokko: Schädel, Wirbelsäule, Becken-Gurt, der unteren Extremität.

    Wissenschaftler behaupten, dass Spinosaurus aegyptiacus führte Semi-aquatische Lebensweise, wie einige крокодилам. Aus diesem Grund ist es die Anatomie war in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich für einen Dinosaurier: die Nasenlöcher wurden zur Mitte des Schädels (um nicht Untertauchen), riesige Zähne konisch ging in den vorderen Teil der Schnauze (es half nichts verpassen Fische), die den Schwerpunkt weiter nach vorne, was спинозаврам es schwer zu gehen und zu schweben. Wie bei den ersten Wale, ein kleines Becken und muskulöse Oberschenkel geholfen ящеру schwimmen, und die breiten Füße mit Schwimmhäuten wurden angepasst, nicht zu gehen (kursieren) auf dem Land, und dazu zu bewegen, durch den Schlamm (auf allen Vieren) und paddeln im Wasser.

    Schließlich charakteristische «Segel» auf dem Rücken der Dinosaurier war mit der Haut und war für alle sichtbar, auch wenn спинозавр untergetaucht. Paläontologen vermuten, dass er führte eine Dekorative Funktion (zog die Individuen des anderen Geschlechts) und spielte keine Rolle bei der Temperaturregelung.

    Obwohl im Film «Jurassic Park III» спинозавр gewinnt T-Rex, diese Saurier lebten in verschiedenen Epochen, die auf verschiedenen Kontinenten. Gefüttert wurden diese Dinosaurier Haien, пилорылыми Stachelrochen und двоякодышащими Fischen. Der übergang zu einem solchen Essen, und überhaupt zu земноводному Bild für die Dinosaurier war etwas außergewöhnliches - und спинозавры waren selten evolutionären Experiment, betonen die Wissenschaftler.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 6:07 pm on Monday 24th April 2017  /  Наука и техника
      Entdeckt eine riesige kosmische «Medusa»

      Ein Team von Wissenschaftlern der Südkoreanischen Institut für Astronomie und Weltraumforschung entdeckt die Galaxie, die nach der Form erinnert der Medusa. Es befindet sich in der galaktischen Cluster Abell 267, die entfernt von der Erde auf eine Entfernung von etwa einer Milliarde Lichtjahre. Das Objekt hat den «Schwanz» Teardrop-Form und Struktur.

    • Img
    • 5:50 pm on Monday 24th April 2017  /  Наука и техника
      Die Quelle berichtet über die Pflege von mehreren Personen aus der Riege der Kosmonauten

      Der russische Kader der Astronauten bald verlassen können mehrere Personen, TASS berichtete eine Quelle in der Rocket-und Raumfahrtindustrie. Aus der Gruppe der neben Gennady Падалки auf eigenen Wunsch verließ Sergej Wolkow, nach dem Gesundheitszustand sind bereit, gehen noch zwei Kosmonauten und einem können vom Training ausschließen, fügte er hinzu.

    • Img
    • 4:23 pm on Monday 24th April 2017  /  Наука и техника
      Synthetisiert die wichtigste Grundlage des Lebens auf der Erde

      Die Tschechischen Wissenschaftler alle synthetisierten Nukleotid Basen der RNA innerhalb der Versuchsaufbau, in dem es imitiert die Bedingungen auf der Erde mehrere Milliarden Jahre zurück. Die Ergebnisse der Studie sind ein Beweis für die Herkunft des Lebens aus anorganischen Substanzen.

More Global News:

    • Img
    • 8:09 pm on Monday 24th April 2017  /  69-я параллель
      Chinesische Wissenschaftler in der Studie helfen den Russischen arktischen Vögel Yamal

      Chinesische Wissenschaftler helfen den Russischen Kollegen überwachen von seltenen Arten von arktischen Vögel auf Jamal. Insbesondere, Sie helfen in der Studie der Populationen einer seltenen Forst Unterart гуменника, водоплавающей Vögel Kader Vielfalt von Gänsen, mit dessen Hilfe erhalten Sie ein vollständiges Bild von dieser Art von Migration.

    • Img
    • 8:05 pm on Monday 24th April 2017  /  Силовые структуры
      Der Anwalt sagte der mutmaßliche Mörder der Russischen Militär in Gjumri

      Rechtsanwalt Арамаис Hayrapetyan — Verteidiger Arman Джанджугазяна, den verdächtigen in der Ermordung der Russischen Soldaten in der Armenischen Gjumri, — sagte Reportern über seine подзащитном und einige Details der Untersuchung. Gemäß ihm, der junge Mann war nicht vertraut mit dem Opfer.

    • Img
    • 7:53 pm on Monday 24th April 2017  /  Культура
      Vandalen zerstörten das Puschkin-Denkmal in Moskau

      Unbekannte beschädigen Denkmal des Russischen Dichters Alexander Puschkin in einem Vorort Orechowo-Sujewo. In der Verwaltung der Stadt nannten den Vorfall «absolut unmoralisch und niedrigen Tat». Es wird bemerkt, dass die Polizei führt schnell-suchhandlungen auf der Identifizierung der beteiligten Personen.

comments powered by Disqus