• Kiew und Donetsk ausgetauscht Gefangenen

  • Die selbsternannten Donezk Volksrepublik und die Kiewer Behörden im Rahmen der Minsker Vereinbarungen ausgetauscht Kriegsgefangenen. Darüber berichtet «Interfax» mit Bezug auf das Verteidigungsministerium ДНР.

    Die Vertreter der ДНР übergab der Ukraine 36 Gefangenen, indem Sie den Austausch von 31 Milizen. Fünf weitere Menschen Kiew Seite, wie erklärt, auf die in Donezk, versprach übergeben Freitag.

    Die Vereinbarung über den Austausch von Kriegsgefangenen erreicht wurde zwischen den Behörden der Ukraine und den Vertretern der selbsternannte Luhansk und Donezk-Folk-Republiken im Verlauf der Konsultationen der Kontaktgruppe zur Lösung der Krise im Osten der Ukraine, die fand am 5. September in Minsk.

    Kiew und die immer wieder klagten einander in der Verzögerung des Prozesses Austausch. In Donezk haben behauptet, dass die Regierung in Kiew nicht bieten Liste der inhaftierten Anhänger der ДНР und ЛНР. In den Rat für nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine behaupteten, dass der Prozess bricht wegen Inkonsequenz Milizen, die «geht nicht immer auf die Bedingungen, die zuerst bringen».

    Nach Schätzungen der Leiter des ukrainischen Zentrums für den Austausch von Gefangenen Wladimir Рубана, in der Gefangenschaft, bleibt wenig mehr als Tausende Mitarbeiter der ukrainischen Sicherheitskräfte. Am Donnerstag ist der erste Vize-Premier ДНР Andrej Пургин sagte RIA Novosti, dass die Liste der Gefangenen Sicherheitskräfte eingestellt werden.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 9:45 pm on Tuesday 25th April 2017  /  Бывший СССР
      Kiew versprach wieder die Energieversorgung der LNR nach der Rückzahlung der Schulden

      Kiew die Lieferung von Strom auf dem Territorium der öffentlich selbstverkündigten Volksrepublik von Luhansk, nachdem zurückgezahlt wird die Schuld auf der Zahlung. Gemäß dem Kopf des Ministeriums der Energie der Ukraine Igor Nasalik, обесточенная Teil LNR war eine Folge der wirtschaftlichen Entscheidung.

    • Img
    • 7:06 pm on Tuesday 25th April 2017  /  Бывший СССР
      SBU eröffnete ein Strafverfahren gegen die ausländischen Teilnehmer des Forums von Yalta

      Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) eröffnete ein Strafverfahren gegen ausländische Teilnehmer Jaltaer internationalen Wirtschaftsforums. Wie bereits in der ukrainischen Strafverfolgungsbehörden, ausländische Bürger «gefördert Besatzungsmacht in der Entwicklung der touristischen Sphäre auf der Halbinsel».

More Global News:

    • Img
    • 2:41 am on Wednesday 26th April 2017  /  Мир
      Le PEN sagte über den Wunsch haben friedliche Beziehungen mit den USA und Russland

      Der Kandidat für den Präsidenten von Frankreich der «Front National» Marine Le PEN sagte, dass will friedliche Beziehungen mit allen Ländern, einschließlich den USA und Russland. Laut Le PEN, Sie glaubt, dass man eine multipolare Welt. «Ich respektiere alle Völker», betonte Sie.

    • Img
    • 1:51 am on Wednesday 26th April 2017  /  Мир
      Ivanka Trump Gerüchte über Ihre Auswirkungen auf die Entscheidung des Vaters, ein Angriff auf Syrien

      Die Tochter des US-Präsidenten Donald Trump Ivanka erklärt, dass Sie keinen Einfluss auf die Entscheidung seines Vaters auftragen Raketenangriff in der syrischen Luftwaffenstützpunkt «Шайрат». Gemäß Ihr Vater teilte Ihre Auffassung, jedoch der Befehl zuschlagen «Vergeltung» gegeben wurde nach Konsultationen auf höchster Ebene in der Regierung.

    • Img
    • 12:58 am on Wednesday 26th April 2017  /  Культура
      Benannt ist das Datum der Veröffentlichung der neunten Episode von «Star Wars»

      Die Premiere der nächsten Serie Saga «Star Wars» findet am 24. Mai 2019. «"Star Wars: Episode IX" geplant jetzt zum Ausgang 24 Mai 2019. Der Regisseur — Colin Треворроу. Der Film ist der Letzte in der Dritten Trilogie von "Star Wars",» — sagte in einer Erklärung auf der Website des Projekts.

comments powered by Disqus