• Sacharows kommentierte die Vorwürfe des Leiters der MI-5 an die Adresse von Russland

  • Der offizielle Vertreter des Russischen Außenministeriums Maria Zakharova kommentierte in seiner Facebook Aussagen des Direktors des britischen MI5, Andrew Parker, dass er sieht in Russland eine Bedrohung der Stabilität in Großbritannien.

    Nach Zakharova, die Zeitung The Guardian bat Sie Ihre Meinung zu diesem Thema. Sie sagte, dass an der Spitze des MI-5, der sagte über die «Verwendung der Moskau die gesamte Modellpalette für die Förderung Ihrer Außenpolitik, bedrohlichen Stabilität seines Landes», Sie hat eine Frage: «Glaubt, ob er die Ernennung von Boris Johnson auf den posten des Leiters des Außenministeriums Großbritanniens Werk des Kremls?»

    In einem Interview mit The Guardian, veröffentlicht am 31 Parker bemerkt, dass Moskau nutzt alle Methoden für die Durchführung einer aggressiven Außenpolitik, einschließlich der Propaganda, Spionage, Sabotage und Cyber-Attacken. Nach seiner Aussage hat Russland immer noch viele Mitarbeiter der Geheimdienste in Großbritannien, aber jetzt, im Gegensatz zu Zeiten des kalten Krieges, wird noch und Cyberwar.

    Im Kreml in Reaktion auf diese Aussagen Sprachen, dass «Russland wirklich nutzt alle Möglichkeiten», doch im Gegensatz zu dem Gesagten Leiter des MI-5, — alle Möglichkeiten, die vorgesehenen Normen des Völkerrechts, zur Förderung und Verteidigung Ihrer Interessen im Ausland.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus