• Zakharchenko hat Gericht gebeten, über die übersetzung unter Hausarrest aus gesundheitlichen

  • Ehemaliger kommissarischer Leiter der Abteilung «T» der Anti-Korruptions-Hauptausschuss des Ministeriums von inneren Angelegenheiten Dmitry Zakharchenko, der Korruption, bittet ihn gehen zu lassen, unter Hausarrest, wie die Angst um Ihre Gesundheit. Darüber am Donnerstag, 3. November, Berichte «Interfax».

    «Ich bitte lassen Sie mich unter Hausarrest, auch bitte nicht mehr als weiche Maßnahme. Wenn die Ermittler glauben, dass ich damit zu tun hatte, dann werde ich bereit sein, auf irgendwelche recherchierenden Handlungen», — Zakharchenko in Presnensky Gericht von Moskau, wo die Frage über die Verlängerung der ihm die Verhaftung.

    Nach seinen Worten unmittelbar nach der Festnahme befand er sich in der sportlichen Form, und jetzt spürt, dass «leise sterben».

    Ein ehemaliger Polizist sagte auch das Gericht, dass die Freiheit könnte helfen, einen Wirt finden angeblich bei ihm Milliarden.

    «Wenn ich war auf freiem Fuß, zusammen mit den Mitarbeitern des FSB viel schneller hätte gefunden Wirt gefundenen Geld», — sagte Zakharchenko.

    Die Untersuchung fragt beiseite stellen ihn unter Hausarrest bis zum 8. März 2017.

    6 Oktober Rechtsanwalt Alexander Zakharchenko Лебедевич erklärt, dass während der Vernehmung seines Mandanten die Ermittler nicht daran interessiert, die Herkunft von 8,5 Milliarden Euro (in verschiedenen Währungen), entdeckt in der Wohnung der Schwester eines Offiziers.

    Laut Anwalt, keine neuen Vorwürfe der Oberst hat sich nicht gezeigt.

    In Bezug auf den Offizier ein Strafverfahren nach Artikel 285 («Amtsmissbrauch»), 290 («das Erhalten des Schmiergeldes») und 294 («Behinderung der Justiz und Herstellung der Voruntersuchung») des Strafgesetzbuches. Nach der Version der Wise, Beschuldigungen fabriziert wurden, um ihn aus dem Amt zu verdrängen.

    Presnenski Gericht in Moskau verhaftet ihn am 10. Zu Hause und bei der Arbeit von Oberst wurden durchsucht, darüber hinaus, die Ermittlungen gingen zu seinen Schwestern. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft, im Auto Wise entdeckt wurden 13 Millionen Euro, 170 Millionen Dollar und fünf Millionen Euro.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus