• Ausgabe in Litauen Notiz über den Widerstand der Besatzung erklärten Gewinn

  • Litauisch Oppositionelle Politologe Algirdas Палецкис sagte, dass im Land veröffentlicht Notiz über den Widerstand der Besatzung, um die Aufmerksamkeit der Bevölkerung von den sozialen und wirtschaftlichen Problemen. Darüber Mittwoch, 2. November, sagte er in einem Interview mit der «Band.Roux».

    «Es ist vorteilhaft Elite: lenkt die Aufmerksamkeit der Bevölkerung von den drängenden inneren Problemen unter fadenscheinigen externe. Vorteilhaft und vom materiellen Standpunkt: wächst der Verteidigungshaushalt. Vor kurzem die Armee kaufte die deutschen gepanzerten Personaltransportunternehmen auf den Betrag, der ausreichen würde, um einen Ausgleich für unsere älteren Menschen während der Krise Rente», — sagte der Experte.

    Über die Veröffentlichung in Litauen Handbuch für die Bürger zur Bekämpfung der ausländischen Invasion wurde bekannt 28. Merkblatt unter dem Titel «Vorbereitung auf das überleben in Notsituationen und Krieg» enthält 75 Seiten. Das Handbuch enthält detaillierte Illustrationen, auf denen zeigt die russische Panzertechnik und Munition. Auch die Bürger Litauens erklärt, wie man ausspionieren «Besatzer» und vermitteln Ihnen auf.

    Am selben Tag, die US-Strategie-RAND Corporation veröffentlichte Bericht, der besagt, dass Russland im Falle eines Konflikts mit der NATO benötigen 36 Stunden für die Aufnahme von Estland, Lettland und Litauen, und nicht 60, wie es früher.

    26 Oktober die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaite erklärt, dass die Demonstration der militärischen macht Russlands in den baltischen Staaten eine Bedrohung nicht nur für die Region, sondern für ganz Europa. Im Juli dieses Jahres das Staatsoberhaupt gefordert von der Führung der NATO halten Russland «Reale militärische Kraft».

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus