• Identifiziert die Ursache ein Drittel aller Todesfälle weltweit verantwortlich

  • Das internationale Team von ärzten (2,3 Tausende von Experten aus 133 Ländern) berechnet, dass etwa ein Drittel aller Todesfälle in der Welt geschieht aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Eine entsprechende Studie veröffentlicht im Journal of the American College of Cardiology, kurz über ihn berichtet Das American College of cardiology.

    Die Zahl der Länder mit der größten Zahl der Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die Staaten in Osteuropa, Zentralasien, dem Nahen Osten, Südamerika, Schwarzafrika und Ozeanien. Die niedrigsten Sterberaten aus diesem Grund — in Japan, Andorra, Peru, Frankreich, Israel und Spanien.

    Forscher haben festgestellt, dass in den letzten fünf Jahren der Prozess der Senkung der Zahl solcher Todesfälle in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Japan, Südkorea und Westeuropa verlangsamt.

    Zu ähnlichen Schlussfolgerungen die Autoren kamen nach der Analyse der Statistiken für die Jahre 1990 und 2015. So, im Jahr 2015 in der Welt gab es über 400 Millionen Menschen leiden unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen, und fast 18 Millionen Todesfälle von Ihnen. Im Zeitraum von 1990 bis 2010 der Durchschnittliche Mortalität aus diesem Grund fiel (wegen der Erhöhung der Qualität der medizinischen Versorgung in Ländern mit hohem Einkommen), aber in den letzten fünf Jahren Fortschritte verlangsamt.

    Zum Beispiel, in der ganzen Welt im Jahr 1990 auf Einhundert tausend Menschen gab es etwa 393 Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Diese Zahl sank auf 307 Fälle auf hunderttausend im Jahr 2010 und in den nächsten fünf Jahren der Rückgang verlangsamt bis 286 Fälle auf hunderttausend Personen.

    Experten fordern Wissenschaftler und Politiker kämpfen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die wichtigsten Risikofaktoren für deren Entstehung gelten als hoher Blutdruck, schlechte Ernährung, hoher Cholesterinspiegel, Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum und Fettleibigkeit.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 1:52 pm on Thursday 22nd June 2017  /  Наука и техника
      Genannt der Hauptunterschied des Menschen vom Tier

      Biologen haben herausgefunden, dass die Tiere nicht in der Lage zu merken eine große Anzahl von konsistenten Informationen. Diese Eigenschaft ist der wesentliche Unterschied des Menschen von anderen Primaten. Dank ihm Homo sapiens kann, um Ihre Aktionen zu planen, Ereignisse vorherzusagen, sondern auch differenzierte Sprache zu entwickeln.

    • Img
    • 12:15 pm on Thursday 22nd June 2017  /  Наука и техника
      Das Phänomen der «weißen Nächte» fand die Erklärung

      Wissenschaftler von der York Universität in Kanada fanden die Erklärung für eine der Abarten der «weißen Nächte», die auf dem niedrigen breiten. Während dieses Phänomen der Himmel bleibt hell genug, damit die Menschen Lesen oder entfernte Objekte zu unterscheiden. Der Grund dafür könnte die atmosphärischen Wellen.

    • Img
    • 10:56 am on Thursday 22nd June 2017  /  Наука и техника
      Präsentiert die neuen Ergebnisse der Suche nach Planet X

      Astronomen aus Kanada, Großbritannien, Taiwan, der Slowakei, den USA und Frankreich präsentiert die Suchergebnisse der Planet X mit der Verwendung von OSSOS-Verzeichnis (Outer Solar System Origins Survey). Vorabdruck entsprechende Studie ist auf der Website verfügbar arXiv.org darüber berichtet Science News.

More Global News:

    • Img
    • 3:08 pm on Thursday 22nd June 2017  /  Спорт
      Einarmige Tennisspieler erzielte die ersten Punkte in der ATP-Weltrangliste

      Neuseeländischer Tennisspieler Alex Hunt, der mit einer Prothese der Hand, erzielte die ersten Punkte in der Rangliste der Assoziation der Tennisspieler-Spezialisten (ATP). In der ersten Runde des Turniers Serie «Futures», den Wanderwegen auf der Insel Guam (USA), der athlet mit der Rechnung 6:0, 6:0 gegen die 18-jährige US-Amerikaner Christopher Каджигана.

    • Img
    • 3:06 pm on Thursday 22nd June 2017  /  Ценности
      Farfetсh wird die Chinesen luxurioese waren

      Trading Online-Plattform Farfetch hat einen Vertrag mit der chinesischen Retailer JD.com. Die Zusammenarbeit nutzt Logistische, kommerzielle und technologische Aspekte, die Social-Media-Ressourcen, einschließlich WeChat, sowie Sachkenntnis in Farfetch effiziente Zusammenarbeit mit globalen Marktführern der Modebranche.

    • Img
    • 3:03 pm on Thursday 22nd June 2017  /  Мир
      Der Präsident des europäischen rates erlaubt die Abschaffung der Brexit

      Kapitel des rates der europäischen Union Donald Tusk eine Aufhebung der Brexit (Austritt Großbritanniens aus der EU), trotz der begonnene darüber Verhandlungen. Laut Tusk hat die EU auf die Träume, die schien undurchführbar. Deshalb, und zur Aufhebung der Brexit Sie träumen können, und Tusk nicht allein in diesem.

comments powered by Disqus