• Der Fahrer des Busses mit ausgefallenen Rentner angeklagt

  • Die Ermittler haben Anklage der 55-jährige Fahrer des Busses aus Tjumen, wegen dessen aus dem Salon fiel Pensionäre. Darüber am Donnerstag, 3. November, berichtet der Pressedienst des Investigative Committee von Russland.

    Der Mann wird beschuldigt Begehung einer straftat nach Absatz 5 des Artikels 264 des Strafgesetzbuches («Verletzung der Verkehrsregeln und Betrieb von Fahrzeugen»).

    Laut der Untersuchung, die am 8. September der Bus unter der Leitung des Angeklagten fuhr von der Haltestelle mit offenen Türen. Was aus dem Salon fiel eine 81-jährige und eine 87-jährige Beifahrer und Kopf verletzt.

    87-jährige Frau starb am selben Tag im Krankenhaus, und der 81-jährige Mann starb am 10. Oktober von Komplikationen, die wegen der Verletzung.

    13 Juni bekannt wurde über die Tatsache, dass in perm der Fahrer des Kleinbusses Mercedes-Benz zog fiel aus dem Salon Mädchen, das starb. Wie die Untersuchung ergab, dass der Fahrer begann die Bewegung von der Haltestelle mit offenen Türen. Infolge der Mädchen 2012 der Geburt fiel aus der Kabine unter die Räder des Kleinbusses. Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht, aber vom traumatisierten ist er gestorben.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus