• Val Kilmer verweigert die Nachricht von Michael Douglas über seine Krankheit

  • Val Kilmer widerlegte die Nachricht von Michael Douglas darüber, dass leidet an Kehlkopfkrebs. Er hat darüber auf seiner Seite, Facebook am Mittwoch, 2. November.

    «Ich Liebe Michael Douglas, aber er дезинформирован. Das Letzte mal als ich ihn gesehen fast zwei Jahre her, als fragte er Kontakte zu Spezialisten, um zu überprüfen Tumor bei mir in der Kehle, das störte mich auch weiterhin die Tour mit dem Stück "Citizen Twain"", schrieb Kilmer. Nach seinen Worten, der Tumor war nicht der Krebs.

    Kilmer äußerte die Hoffnung, dass seine Botschaft wäre das Ende der Gespräche über die Gesundheit des Schauspielers für alle mal.

    Zuvor Schauspieler Michael Douglas in einem Interview mit dem Sender Jonathan Ross sagte, dass Kilmer kämpft mit Kehlkopfkrebs und «erlebt nicht die beste Zeit». «Ich bete für ihn. Wegen Krankheit haben wir so wenig sehen Val heute in der öffentlichkeit», sagte Douglas.

    Alle Килмера «Citizen Twain» (Citizen Twain) wurde zum ersten mal der öffentlichkeit vorgestellt im April 2012. Es widmet sich dem Leben des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain. Das Stück wurde Килмером im Rahmen der Vorbereitungen zu den Dreharbeiten des Films «Mark Twain und Mary Baker Eddy», an dem arbeiten noch nicht begonnen.

    Val Kilmer bekannt für die Rolle von Jim Morrison im Film «the doors» von Oliver Stone, auch er spielte Batman in dem Film Joel Schumachers «Batman Forever».

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus