• In der Region Volgograd Schüler während des Spiels kaputt Kriegerdenkmal

  • In Суровикинском Gebiet Wolgograd zwei Schüler während des Spiels hinuntergestürzt acht Denkmälern und beschädigte Stele auf der Allee der dem Gedächtnis von opfern in den Jahren des großen Vaterländischen Krieges, heißt es auf der Website der regionalen Hauptausschuss des Ministeriums von inneren Angelegenheiten.

    «Die Frage der Raum der Kinder in das Zentrum der isolierhaft, Jugendliche Straftäter», — sagte die Polizei. Mit Ihnen und Ihren Eltern hat vorbeugende Diskussionen geführt.

    Die Nachricht über das Gemetzel in der Gedenkstätte erhielt am 30. Die Täter rechneten die Ermittler. Um eine Platte stürzen, Jugendliche fesselten Sie mit Seilen.

    18 April berichtet, dass zwei Jungen 2007 und 2009 der Geburt, dessen Spiel auf einem Friedhof in der Region Swerdlowsk ist vorbei Schaden 34 Bestattungen: Kinder hinuntergestürzt alle lose Denkmäler, von denen sieben beim Aufprall auf dem Boden zerschellten.

    Der Polizei erzählten Sie, dass auf dem Friedhof gingen aus Langeweile, da ohne Aufsicht von Erwachsenen geblieben. Mit den Gräbern der Pöbel weggenommen liegen kinderspielzeug.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus