• In den USA wird sich zurückziehen 2,8 Millionen Waschmaschinen Samsung

  • Die Kommission für Sicherheit von Konsumgütern USA gab heute den Rückruf von 2,8 Millionen Waschmaschinen der Firma Samsung Electronics Co. Darüber schreibt The Wall Street Journal.

    Nach Angaben der Behörden, die oberen Elemente der Konstruktion der Maschine können sich beim waschen ablösen. Das Unternehmen hat mehr als 700 Meldungen über Vorfälle im Zusammenhang mit einer fehlerhaften Technik. Darüber hinaus verzeichnete neun Fälle von Verletzungen, darunter eine Fraktur des Kiefers.

    Unter Verfahren B & B und Pensionen fallen 34 Modelle der Autos mit dem Download von oben, verkauften in den verschiedenen Verkaufsstellen ab 2011. Als Abhilfemaßnahmen vorgesehen Reparaturen zu Hause, Rabatte und Rücksendungen. Das Unternehmen erklärte, dass es darum nicht geht über Modelle, die außerhalb von Nordamerika.

    Zuvor Probleme mit solchen Produkten von Samsung wie Smartphones Galaxy Note 7. Nachdem der Stahl fixiert werden Fälle von selbstentzündungen und Explosionen Ihrer Akkus, Firma gestoppt der Verkauf und die Produktion dieser Handys.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 1:43 am on Thursday 23rd March 2017  /  Бизнес
      Tkatschow versprach, schnell einen Ersatz zu finden bedrückenden Russland Zölle der Türkei

      Einleitung der Türkei Zölle auf die Einfuhr der Russischen сельскозпродукции — ein Versuch, Druck auf Russland zu öffnen, auf den Markt der Russischen Föderation Zugang türkischen агротоваров. Landwirtschaftsminister Alexander Tkachev nannte diese Handlungen unzulässig erklärt und versichert, dass die Lieferung агротоваров kann schnell in andere Länder umgeleitet.

    • Img
    • 8:28 pm on Wednesday 22nd March 2017  /  Бизнес
      FAS bot «M. Video» bekennen kartelleinordnung

      Der Abteilungsleiter nach dem Kampf mit den Kartellen FAS Andreas Тенишев vorgeschlagen, «M. Video» Kartell bekennen, wenn es eine Verletzung des Kartellrechts. So der Beamte reagierte auf die Information, dass das Unternehmen nicht ausschließen Erregung gegen Sie Taten seitens der Monopolkommission.

    • Img
    • 7:49 pm on Wednesday 22nd March 2017  /  Бизнес
      Sokolov vorgeschlagen Gouverneure kämpfen mit säumigen nach dem System «Plato»

      Die Regionen müssen Einschränkungen für die Bewegung in der regionalen Straßen und schweren LKW, deren Fahrer ausziehen mit Bundes-Autobahnen zu vermeiden, zahlt nach dem System «Plato». Mit diesem Angebot hat der Verkehrsminister Maxim Sokolow auf der Regierungsstunde in der Staatsduma.

More Global News:

    • Img
    • 4:53 am on Thursday 23rd March 2017  /  Силовые структуры
      Stoltenberg hat über die Bedeutung der Kontakte zwischen Russland und NATO

      Die Kommunikation zwischen der Russischen Föderation und der NATO besonders wichtig in Zeiten erhöhter Spannungen, sagte der Generalsekretär der Allianz Jens Stoltenberg in Washington bei einem treffen von Vertretern der Koalition zum Kampf gegen die IG. «Während der zunehmenden Spannungen noch wichtiger, damit wir redeten miteinander und hielten die Linie für Kontakt offen», betonte er.

    • Img
    • 4:17 am on Thursday 23rd March 2017  /  Мир
      CNN erfuhr von angeblich konzertierten Aktionen von Russland und Teams Trump gegen Clinton

      Das FBI hat Informationen, dass die Gefährten des US-Präsidenten Donald Trump kommuniziert mit den Personen, die angeblich sind die Russischen Agenten. Sie angeblich koordinierten Veröffentlichung von Informationen, die schädlich Präsidentschaftskandidat der Demokraten bei der Präsidentenwahl Hillary Clinton. Darüber berichtet CNN.

    • Img
    • 4:10 am on Thursday 23rd March 2017  /  Мир
      Trump versprach Mei Unterstützung im Fall von der Londoner Terroranschlag

      US-Präsident Donald Trump äußerte sich der britische Premierminister Theresa Mai пготовность helfen im Fall von der Londoner Terroranschlag. «Er versprach volle Kooperation und Unterstützung seitens der Regierung der Vereinigten Staaten bei der Reaktion auf den Angriff und die Verantwortlichen vor Gericht», — sagte das weiße Haus

comments powered by Disqus