• In den USA genehmigt den Gesetzentwurf über die Sanktionen für die Unterstützung der syrischen Behörden

  • Das Repräsentantenhaus des US-Kongresses am Donnerstag, 18 Mai, mit überwältigender Mehrheit billigte einen Gesetzentwurf für die Verhängung von Sanktionen gegen diejenigen, die finanzielle Unterstützung an die syrische Regierung, angeführt von bascharom assadom. Darüber berichtet Associated Press.

    Weiter das Dokument soll auf die Prüfung im Senat, und dann auf die Unterschrift des Präsidenten Donald Трампу.

    Der Entwurf des Gesetzes hat der Kongressabgeordnete für die Demokraten aus New York, Eliot Engel, Mitglied des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten.

    Wie bereits erwähnt, der Gesetzentwurf zielt auf die wichtigsten Verbündeten des Assad wie Russland und Iran. Das Dokument fordert vom Präsidenten verhängen Sanktionen gegen Länder oder Gesellschaften, die Geschäfte oder die Finanzierung der syrischen Regierung oder Zentralbank.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

    • Img
    • 11:37 am on Thursday 25th May 2017  /  Финансы
      Der Dollar-Kurs sank bis 56 Euro

      Der Dollar-Kurs an der Moskauer Börse sank auf 56 Rubel zum ersten mal seit dem 25. April, zeigen die Daten der Börsen. Ab 11:20 Uhr Kurs der US-Währung sank um 38 Cent auf 56,03 Rubel. Der Euro sank um 20 Cent — bis sich auf 62,97 Rubel. Die russische Währung wird stärker vor dem hintergrund der steigenden ölpreise.

    • Img
    • 11:37 am on Thursday 25th May 2017  /  Россия
      Schüler beschossen Kindergarten in Blagoweschtschensk, der Pneumatik

      In Blagoweschtschensk Teen beschossen Kindergarten von einer Luftpistole. Der Vorfall ereignete sich am Montag, 22. Die Polizei hat festgestellt, dass die Schüler einer Schule in der Stadt mehrere Schüsse in Richtung der Einrichtung von Flüssiggas-Pistole, gestiftet von ihm verwandten.

    • Img
    • 11:29 am on Thursday 25th May 2017  /  Интернет и СМИ
      Medwedew habe mich auf die Seite Usmanov in «VKontakte»

      Der Ministerpräsident von Russland Dmitri Medwedew unterzeichnete auf der Seite des Milliardärs ALISCHER Usmanow in «VKontakte». Der Unternehmer im Moment mehr als sieben tausend Abonnenten. Dabei werden die Daten über «Freunde» auf der Seite nicht angezeigt. Vielleicht liegt es auch daran, dass Usmanow verboten hat, mit ihm «anzufreunden».

comments powered by Disqus