• Im Netz beschwerten sich über die Massenwerbung Drogen in WhatsApp und Viber

  • Die Benutzer des Netzes beklagt auf kommen Sie in WhatsApp und Viber Spam-Nachrichten mit Werbung von Betäubungsmitteln.

    Laut dem Nutzer, Nachrichten begannen Sie Messenger am Mittwoch, 2. November. In den Briefen heißt es, dass die durch die Geocaching-Lesezeichen Drogen sind in allen Städten Russlands und der GUS. Nach der Auflistung der wichtigsten Arten von psychoaktiven Substanzen Spam-Autoren berichten, was Sie erhalten werden kann, auf der neuen Handelsplattform in «informellen» Internet, bietet seinen Kunden Moderation, Verschlüsselung, Garantie Transaktionen und erhalten eine Adresse mit einem Lesezeichen sofort nach Zahlungseingang.

    Nach den Worten der Quellen « - Band.Roux», so Handelsplatz versucht, mehr Kunden anziehen und festigen Ihre Position auf dem Markt der Drogen im Russischen Segment des anonymen Tor-Netzwerk, wo im letzten Jahr ernsthaft Konkurrenz gestiegen.

    Der Versand wahrscheinlich erfolgt nach den Nummern der Mobiltelefone von illegalen Datenbank-Betreiber, die auch verkauft werden im «informellen» Internet. Opfer von Spam werden konnten mehrere hundert tausend Abonnenten.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus