• Im Büro «Offiziere Russlands» wurden recherchierende Handlungen

  • Im Büro der öffentlichen Organisation «russische Offiziere» in der 5. Котельническом Gasse in Moskau am Freitag, 21. April, wurden die Ermittlungen. Über diese Zeitung «Iswestija» berichtet in einer Presse-Dienst der Organisation.

    «Strafverfolgungsbehörden verbringen Ermittlungen im Büro "Offiziere Russlands" über den Fall einer Freiwilligen Organisation, der Häftling wegen des Verdachts des Raubes. Es geht über die Bürger Alexandrov A. I. wurde Er verhaftet und in der Nacht auf den 18. April. Die Polizei interessiert die Dokumente bezüglich dieses Bürgers», – hat in einer Presse-Dienst der Organisation.

    Nach den Worten des Vertreters «Offiziere Russlands», «die Leitung der Organisation hat die maximale Unterstützung und hat alle Unterlagen angefordert und im Rahmen der Untersuchung».

    Der Vorsitzende des Präsidiums dieser gesellschaftlichen Organisation Anton Zwetkow ist gleichzeitig Leiter der Kommission für Öffentliche Sicherheit des Abgeordnetenhauses.

    Wie berichtet, «der Multifunktionsleiste.Roux» in der ATC südlichen Bezirk der Hauptstadt, in der Nacht auf den 18. April auf Бирюлевской Moskauer Straße zwei unbekannte haben am Bürger Aserbaidschans Handy, dabei droht dem Opfer ein Gegenstand, wie ein Messer. Die Angreifer, ein junger Mann und ein Mädchen, wurden festgenommen, auf den Fersen, und, wie sich herausstellte, einer von Ihnen ist der Inspektor der Russischen gesellschaftlichen Organisation «russische Offiziere».

    Im September 2016 Offiziere Russlands Aktivisten blockierten die Ausstellung des amerikanischen Fotokünstler Jock Стерджеса und sagten, dass Sie es enthält Elemente der Pornographie. Selbst Anton Blüten dabei warf der Fotograf in der offence, aber später verleugnet Ihre eigenen Worte und sogar forderte die Strafverfolgungsbehörden zu prüfen einen блогерш, die seine Handlungen provoziert.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 5:07 am on Friday 23rd June 2017  /  Силовые структуры
      VKS Russland für eine Woche an der Grenze abgefangen 14 Aufklärungsflugzeuge

      Die Streitkräfte Russlands für die Woche 14 mal flog auf das abfangen der ausländischen Militärflugzeuge. An den Grenzen von Russland gab es 23 Aufklärungs-Flug. Davon 10 Abfahrten machten die US-Luftwaffe, vier — Norwegen, drei Schweden, zwei — Großbritannien und Frankreich, eine aus Portugal und Japan.

    • Img
    • 7:54 pm on Thursday 22nd June 2017  /  Силовые структуры
      Sniper aus Kanada hat einen neuen Rekord in Reichweite des tödlichen Schusses

      Ein Soldat einer Elite-Einheit der kanadischen Spezialkräfte im Irak getötet militanten IG (Organisation verboten in Russland) mit einem Abstand von 3540 m (1130 Meter). Dies war der am weitesten präzisen Schuss in der Geschichte. Der bisherige Rekord war «kürzer» mehr als einen Kilometer — 2475 Meter.

    • Img
    • 6:26 pm on Thursday 22nd June 2017  /  Силовые структуры
      Der Experte nannte Nonsens 2,7 Promille Alkohol im Blut des Kindes von Balashikha

      Abteilungsleiter Forensik Ersten МГМУ Sechenov Yuri Пиголкин kommentierte die Geschichte mit dem kleinen Jungen, der von einem Frau in Balaschicha und in dem Blut fanden 2,7 Promille Alkohol. Nach seinen Worten wird eine Situation, in der das Kind würde so betrunken sein, ist nicht möglich.

More Global News:

    • Img
    • 7:12 am on Friday 23rd June 2017  /  Россия
      Moskau gelegene Deponie «kutschyno» geschlossen

      Der Reihe von festen Haushaltsabfällen «kutschyno» in einem Moskauer Balashikha, über die es eine Rede während der Live-Sendung mit dem Präsidenten Russlands, Wladimir Putin, geschlossen. Müllwagen auf dem Gelände des Objekts nicht. Das Tor für die Einfahrt in die Zone der Entladung Deponie geschlossen, über Ihnen ein Plakat «Kutschinski Reihe von TBO geschlossen».

    • Img
    • 7:04 am on Friday 23rd June 2017  /  Наука и техника
      Amerikaner führen einer tödlichen Waffe

      Wissenschaftler aus den USA haben herausgefunden, dass Amerikaner kaufen mehr Waffen, die zur Selbstverteidigung, als verwendet für die Jagd oder Sport. Experten weisen darauf hin, dass im Durchschnitt jedes Jahr Opfer oder die betroffenen im Ergebnis der Anwendung von Schusswaffen sind etwa 100 tausend Menschen.

comments powered by Disqus