• In Kiew beschuldigt Russland in der ungesetzlichen Produktion von Gas im Schwarzen Meer

  • Russland illegal produziert zwei Milliarden Kubikmeter Erdgas pro Jahr auf dem Festlandsockel des Schwarzen Meeres, ist die Wirtschaftszone der Ukraine. Mit solch einer Aussage trat der Chef des ukrainischen Unternehmens «chernomorneftegaz» Swetlana Нежнова, berichtet UNIAN.

    «Wenn jemand fragte mich, Woher die Krim nimmt das Gas, die Antwort ist, dass Russland mit diesem Unternehmen auf einem Bord des Schwarzen Meeres produziert jährlich zwei Milliarden Gas und sichert somit die Krim», — sagte Sie auf der Sitzung des Ausschusses der Verkhovna Radas auf Fragen toplivno-ein machtkomplex.

    Нежнова fügte hinzu, dass das Erdgas wird in den Gewässern, die eine Wirtschaftszone der Ukraine. «Damit verletzt die russische Föderation das übereinkommen über das Seerecht der Vereinten Nationen von 1982», sagte der Chef des Unternehmens. Sie erinnerte auch daran, dass das russische Unternehmen «chernomorneftegaz» gelangt in alle un-Listen.

    Im Jahr 2015 die Behörden berichtet über die Provokationen der Ukraine in Bezug auf die Russischen «chernomorneftegaz». Dann die Schiffe des grenzdienstes und Seestreitkräften der Ukraine versucht, sich einzumischen in die Arbeit Rigs des Unternehmens, Wonach für deren Schutz wurde an das russische Patrouillenboot.

    Mitte Dezember letzten Jahres eine Presse-Dienst «chernomorneftegaz» hat erklärt, dass im Zusammenhang mit der «komplexen internationalen Umfeld» wurde die Operation auf der permutation von zwei Bohranlagen mit Odessa Gasfeld (befindet sich am nordwestlichen Schelf des Schwarzen Meeres, 150 Kilometer von der Küste der Krim) in die Russischen Hoheitsgewässer.

    «Chernomorneftegaz» vor dem Beitritt der Krim zu Russland im März 2014 war ein Mitglied von «Naftogaz der Ukraine» und war Teil der Brennstoff-und Energiekomplex der Ukraine. Später wurde das Unternehmen verstaatlicht den Behörden. Das Unternehmen betreibt die Lagerstätten von Kohlenwasserstoffen auf dem Festlandsockel des Schwarzen und dem Asowschen Meer sowie auf dem Land Teil der Halbinsel Krim.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus