• In Kaluga erschienen Terminals für eine schnelle Bestellung öffentlichen gebeten für die Gesundheit und Ruhe

  • In Kaluga gab es Automaten für die sofortige Zahlung панихид für die Gesundheit oder Frieden. Auf Geräte, die in Einkaufszentren, lenkte die Aufmerksamkeit der Nutzer «VKontakte».

    Benutzer werden darauf hingewiesen, dass von den gewöhnlichen Automaten nach der Bezahlung der Dienstleistungen auf die neuen Geräte unterscheiden sich durch das Symbol in der oberen rechten Ecke. Die Gebühr beträgt 50 Euro.

    Unter Angaben der Agentur FlashNord, Installation von Automaten genehmigte Priester des Tempels St. Sergius von Radonesch im Dorf Мстихино Kaluga.

    In der Diözese von Kaluga «Interfax» erklärt, dass die Initiative gesetzt-Terminals gehört zu einem der Gemeindemitglieder, und es wurde nicht genehmigt. «Das Hauptmotiv für die Abgabe der Zettel — damit der Mensch persönlich kam in die Kirche und nahm an», — erklärte in der Diözese.

    Anfang Oktober in Kaluga erschien Street-Automat für den Verkauf von alkoholischen Tinkturen Weißdorn, stilisierte unter Lotionen. Nach dem Gesetz Alkoholat kann nur in der Apotheke verkauft werden, da ist das Heilmittel. Nach der Empörung in sozialen Netzwerken Automatik demontiert.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus