• In Kharkov über die Bedrohung durch Terroranschläge gewarnt in Kürze

  • Das Management des Sicherheitsdienstes der Ukraine (SBU) im Gebiet von Kharkov kündigte über die möglichen Gefahren von Terroranschlägen in der Zeit vom 4. bis 20. Darüber am Donnerstag, 3. November, berichtet das Portal Корреспондент.net.

    Im Geheimdienst mögliche Anschläge gebunden massive Proteste, die durch das in der Region in diesen Tagen. «Als Termine für Promotions антигосударственного Charakters angegeben 4. November — der sogenannte Tag der Einheit der Russischen Föderation, und 19. Februar — geplant sind Veranstaltungen in den großen Städten der Ukraine im Rahmen der Aktion "Тарифний gegen" (tarif-Protest — Anm. «Band.ru»)», heißt es in der Veröffentlichung.

    Am Website Des Stadtrats von Kharkov Bewohner der Stadt gebeten, sehr vorsichtig in Plätzen einer massenverkehrsstauung von Leuten, die Aufmerksamkeit auf verdächtige Gegenstände und Links Taschen in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften, Einkaufszentren. Außerdem, die Bürger beraten, wachsam zu sein gegenüber fremden Menschen, die versuchen, in die Eingänge von Häusern, Dachböden und Kellern.

    Zwei Tage zuvor über die Tatsache, dass im November in Charkow auftreten Terroranschläge, sagte der Minister für Staatssicherheit der selbsternannte Volksrepublik Lugansk (LNR) Leonid Imker. Seine Videobotschaft befand sich auf YouTube. Laut Imker, Ablenkung passieren kann in der U-Bahn von Kharkov Anfang November, und seine Vorbereitung beschäftigt sich der ehemalige Leiter der SBU valentin nalyvaychenko. «Das Hauptziel der Veranstaltung ist die Schaffung der Voraussetzungen für die Vorwürfe der Russischen Föderation für die Destabilisierung der Situation in der Ukraine», — sagte der Minister.

    12 Oktober der Leiter der Administration des Präsidenten der Ukraine, der ehemalige Gouverneur der Oblast Charkiw Igor Райнин äußerte die Meinung, dass in Charkow gibt es die Bedrohung einer Destabilisierung der Situation. Gemäß ihm, Kharkiv Region — strategische Region, da Sie 600 Kilometer Grenze, davon 300 — mit Russland, und noch 300 — Ländern, darunter mit der öffentlich selbstverkündigten Donezk und Lugansk Volksrepublik (dni und LNR).

    Die Beziehungen zwischen Kiew und Moskau verschlechtert nach der Wiedervereinigung der Krim mit Russland im März 2014 und dem Beginn des Konflikts in der Donbass im April des gleichen Jahres. Die Ukraine klagt regelmäßig Nachbarn in der Führung der militärischen Aktionen im Süd-Osten seines Territoriums und nennt das Land-ein Angreifer, Moskau bestreitet diese Vorwürfe, was auf das fehlen von beweisen.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

    • Img
    • 5:54 pm on Tuesday 15th August 2017  /  Россия
      Kuznetsova schätzt die in Syrien und dem Irak russische Kinder

      Eltern, gesellte sich zu islamistischen Gruppen, wurden aus allen Regionen des Landes — vor allem aus Tschetschenien und Dagestan — etwa 350 Kinder, berichtete der bevollmächtigte beim Präsidenten der Russischen Föderation für die Rechte des Kindes Anna Kuznetsova. So, in den Listen aus Dagestan umfasste mehr als 200 Namen, und das ist nur die offizielle Daten.

    • Img
    • 5:54 pm on Tuesday 15th August 2017  /  Интернет и СМИ
      Intime Fotos von Anne Hathaway in das Netz eingearbeitet

      Unbekannte Hacker haben intime Bilder ins Netz US-amerikanische Schauspielerin Anne Hathaway. Auf einigen Fotos, die Sie in der Gesellschaft festgehalten nackten Mann, vermutlich Ihr Ehemann — Schauspieler Adam Shulman. Anscheinend Bilder wurden während der Erholung und gemeinsamen Wanderungen in die Wanne.

    • Img
    • 5:51 pm on Tuesday 15th August 2017  /  Наука и техника
      Man ein halbes Jahrhundert die Aufgabe der Physik

      Britische und Deutsche Wissenschaftler entschieden sich, nach Ihrer Meinung, das Problem der Scheiben. Nobelpreisträger Philip Anderson nannte diese Aufgabe, aktuelle in den vergangenen mehr als 50 Jahren, «zum Problem der tiefen Festkörperphysik». Eine entsprechende Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Physical Review X.

comments powered by Disqus