• In Deutschland begann die Untersuchung gegen Zuckerberg

  • Die Staatsanwaltschaft der deutschen Stadt München ein Ermittlungsverfahren gegen den Gründer von Facebook Mark Zuckerberg, sowie die Top-Manager der Gesellschaft — Geschäftsführer Sheryl Sandberg, Vice President für die Politik in Europa, Richard Allan und seine Berliner Kollegen Eva-Maria Киршзипер. Darüber Freitag, 4. November, berichtet Spiegel Online.

    Nach den Informationen der Ausgabe, deren Klagen der Mitschuld Aufstachelung zum Rassenhass. In der Klage, die eingereicht von Rechtsanwalt Chan-jo Jun (Chan-jo Jun aus Würzburg heißt es, dass das Management des sozialen Netzwerks nicht kämpft mit der Verbreitung der Aufrufe zu Morden, Drohungen der Anwendung der Gewalt, Leugnung des Holocaust und andere Straftaten.

    In der Erklärung werden eine Reihe von Fällen, wenn das Unternehmen Kenntnis über die illegalen Inhalte nicht gelöscht.

    Spiegel Online erinnert daran, dass Facebook in Deutschland immer wieder kritisiert wurde die fehlende Reaktion auf die Verbreitung von fragwürdigen Beiträge. Im Februar Zuckerberg versprochen das Problem хейтеров in den sozialen Netzwerken.

    «Dies ist eine sehr wichtige Frage. Хейтеры — es ist schrecklich, Sie haben keinen Platz auf Facebook. In Deutschland sind wir nicht sehr gut verkraftet mit diesem Problem. Aber ich verspreche — wir werden Sie lösen», sagte er dann.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 6:32 pm on Monday 27th March 2017  /  Интернет и СМИ
      Пранкеры gezwungen iPhone Besitzer Massiv im Rettungsdienst

      Unbekannte пранкеры starteten Flashmob in sozialen Netzwerken, Betrug zwingt iPhone-Besitzer sprechen Stimme Assistent Siri Zahl 108. Angreifer Versprechen, dass Sie die Antwort kennt einen Witz oder ein Lied singen, aber in der Realität Assistent innerhalb von fünf Sekunden wird der Notruf.

    • Img
    • 5:09 pm on Monday 27th March 2017  /  Интернет и СМИ
      «Yandex», erklärte der Verlust von Nachrichten über die Proteste aus der Top-News

      Die Firma «Yandex» hat die Einmischung in die Zusammenstellung der Topa «Yandex.News». In seinem Blog erklärte Sie, warum Geschichten über Protest-Aktionen, die am 26. März in den Russischen Städten, Herausfallen aus den fünf wichtigsten Ereignisse. Insbesondere die Situation aufgrund der ungenauen Arbeit des Clustering-Algorithmus.

    • Img
    • 4:17 pm on Monday 27th March 2017  /  Интернет и СМИ
      In СЖР setzten sich für die post «Deck of DEATH» Krim-Journalisten

      Die Union der Journalisten der Russischen Föderation äußerte die Besorgnis im Zusammenhang mit der Prämisse, dem Leiter Crimean angekommenen Nachrichtenagenturen NewsFront Konstantin Кнырику. Er schickte eine Reihe von Karten «Bay падлюку» mit Splint von Granaten. СЖР hat an Milizsoldaten appelliert, um Maßnahmen zum Schutz des Lebens Кнырика.

More Global News:

    • Img
    • 11:05 pm on Monday 27th March 2017  /  Спорт
      In Russland zum ersten mal schaffen die Zeichentrickserie über бадминтоне

      Die National Badminton Federation Russland (НФБР) und das Prodjusserski Zentrum «Kinematographie-Debüt» unterzeichneten ein Abkommen über Zusammenarbeit, in dessen Rahmen die zweite Seite wird der erste heimische Sport-Zeichentrickserie «Badminton». Die Autoren des Projekts waren Affäre Safarov und Dmitrij Nekrasov.

    • Img
    • 10:48 pm on Monday 27th March 2017  /  Бывший СССР
      Ukrainische Radikale versprach eine «vollständige Blockade» alle Abteilungen der Sparkasse

      Radikale aus dem ukrainischen «Nationalen Körpers» («Azov») vorübergehend zu eröffnen, Zugang zu den Abteilungen «Töchter» der Russischen Banken, um die Anleger konnten Ihr Geld. Danach haben Sie versprochen, die nächste Stufe einzuordnen Blockade, die setzt die vollständige Beendigung der Arbeit aller Büros der Sparkasse im Land.

    • Img
    • 10:07 pm on Monday 27th March 2017  /  Из жизни
      Die weltweit beliebteste Katze kam in das Guinness Buch der Rekorde

      Eine Katze namens Maru aus Japan wurde als die beliebteste in der Welt. Darüber berichtet auf der Website des Guinness Buch der Rekorde. Haustier ist berühmt geworden durch seinen YouTube-Kanal, die sahen mehr als 337 Millionen mal. So, Katze wurde die angezeigten Tiere auf der videobewirtung.

comments powered by Disqus