• In Australien inszenierte Rennen Krokodile und Kröten

  • In der australischen Stadt Berry Springs machten das Rennen Krokodile, Kröten und Frösche. Wie die Nachrichtenagentur UPI, also den Besitzer der örtlichen Kneipe beschlossen, einen renommierten Wettbewerb Мельбурнскому Weltcup sowie — dem berühmten Pferderennen, die mehr als 150 Jahre werden in Australien Anfang November.

    Für die Teilnahme an den Rennen die Spieler gewannen die Jungen Krokodile mit einer Länge von maximal einem halben Meter. Um die winzigen Reptilien einfacher voneinander zu unterscheiden, Sie gekleidet in bunte Bänder und Hüte. Die Ziellinie kam Krokodil namens Teb gehört туристке aus Melbourne.

    Die zweite Nummer des Programms waren die Kröten Rennen-ja. Faule Amphibien verzichteten auf das Ziel zu bewegen, so dass Ihre Besitzer mussten Sie kriechen für Ihre Haustiere auf den Fersen und Blasen auf Sie. Nach Kröten konkurrierten Litoria.

    Sehen Sie sich die ungewöhnliche Turnier versammelten sich Hunderte von Schaulustigen. «Das Pferd ist der gestrige Tag, sagte Renn-Organisator Ian Слоэн (Ian Sloan). — Die Zukunft gehört den Krokodilen vor.».

    Слоэн bezweifelt, dass die Gewinner der Wettbewerbe warten auf eine glänzende Karriere im Sport. «Kröten haben wir im besten Fall im Kühlschrank verstecken, und im schlimmsten Fall schicken rosa für einen Zaun», sagt er. Ueber Krokodile, von Ihnen, seiner Meinung nach, erweisen sich die schönen Taschen.

    Früher wurde es berichtet, dass in der brasilianischen Stadt Sao Paulo gegangen Reihe Sport-Spiel-Wettkämpfe Fluff Games. Die Teilnehmer waren Hunde, Katzen, Kaninchen, Schweine und andere Tierarten.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus