• Die Teilnehmer der rituellen Tötung in Tiflis gefangen

  • Mitarbeiter des Innenministeriums Georgiens und Der Staatsanwaltschaft festgenommen, fünf junge Leute, darunter zwei Mädchen, die verdächtigen in der Ermordung einer älteren Frau, berichtete am Freitag, 4. November, «Interfax». Die Untersuchung ergab, dass es war ein ritueller Mord, wobei die verstorbene Mutter einer der mutmaßlichen Teilnehmer eines Verbrechens.

    Drei Menschen, darunter zwei Mädchen, festgenommen wegen Mordes, sondern noch zwei — für die Verschleierung des Verbrechens. Zwei bereits in der Kommission des Verbrechens gestanden und eine Minderjährige nutzt das Recht zu schweigen.

    Wie im Ministerium von inneren Angelegenheiten behaupten, die drei Angeklagten am 19. Oktober geplant und begangen Mord an 76-jährige Frau in Ihrer Wohnung in Tiflis. Sie folterten Sie mit Elektroschocks, dann erwürgt und mehrere Stichwunden zugefügt.

    «Die Angeklagten legten die Körper der ermordeten in einer großen Tasche und zog in die Wohnung von einem von Häftlingen, wo die Körper zerstückelt, die dann verbrannt auf einer der Deponien», — berichtet in der Abteilung.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 3:01 am on Saturday 27th May 2017  /  Бывший СССР
      Poroschenko beschwerte sich über die «Tentakel des Kreml»

      Der Präsident der Ukraine, Pjotr Poroschenko, sagte, dass der Schwung «eine neue Generation von Hybrid-Krieg», den Russland, seiner Meinung nach, führt gegen die seines Landes und der westlichen Welt. «Tentakel des Kreml gezogen глоткам wichtigsten Hauptstädte Europas und Ihre transatlantischen Verbündeten», schrieb er.

    • Img
    • 12:38 am on Saturday 27th May 2017  /  Бывший СССР
      Zwei russische Diplomaten verlassen Estland bis Ende Mai

      Generalkonsul in der Russischen Föderation Dmitrij Казеннов und Konsul Andrey Сургаев Estland verlassen müssen bis Ende Mai. Darüber berichtete der Botschafter der Russischen Föderation in Estland Alexander Petrov. «Uns bleibt nur bereuen und betrachten diesen Schritt als offen unfreundlichen Akt», sagte er.

    • Img
    • 8:00 pm on Friday 26th May 2017  /  Бывший СССР
      Die Abgeordneten Freuen uns verlangten registrieren Gemeinde Heiden in Kiew

      Die Abgeordneten der Werchowna Rada Andriy biletsky und Oleg Petrenko forderte von den Behörden in Kiew registriert Gemeinde Heiden. Parlamentarier empört, dass die Behörden geben nicht die offizielle Stellung der heidnischen Gemeinschaft «Родобожие», obwohl Ihre Aktivisten haben den Antrag über die Eintragung im November 2016.

More Global News:

    • Img
    • 7:47 am on Sunday 28th May 2017  /  Мир
      China verurteilte die Erklärung der G7 auf strittige Gebiete

      China verurteilte die zusammenfassende Erklärung, veröffentlicht zum Abschluss des Gipfels der G7-Staaten, in denen verurteilt die Politik der Militarisierung auf die umstrittenen Gebiete. Nach der Behauptung des Außenministeriums der Volksrepublik China, «Big Seven» einmischen in regionale Fragen, die sich hinter dem Völkerrecht.

    • Img
    • 6:02 am on Sunday 28th May 2017  /  Мир
      Die Mutter des Gründers Uber starb während der Fahrt mit dem Boot

      In Kalifornien während der Fahrt mit dem Boot starb die Mutter des Gründers von Uber Travis Каланика. 71-jährige Bonnie Каланик und Ihr Mann, der 78-jährige Donald, drangen in den Stein am See Pine flat in der Nähe der Stadt Fresno. Die Frau starb auf der Stelle, ein Mann wurde ins Krankenhaus mit Verletzungen des durchschnittlichen Gewichts.

    • Img
    • 5:26 am on Sunday 28th May 2017  /  Силовые структуры
      Nordkorea erlebt ein neues System der Luftverteidigung

      Leiter Nordkorea Kim Jong Un besuchte die Studie gesteuertes System der Luftverteidigung des neuen Typs. Nach der Behauptung von Pjöngjang, die neue Luftverteidigung wurde von Spezialisten der nationalen Akademie der militärischen Wissenschaften, und Fähigkeiten wurden verbessert über die Wirksamkeit der Erkennung und Verfolgung der Ziele.

comments powered by Disqus