• Top-Managern «Реновы» erweitert den Begriff der Verhaftung in der Sache über die Bestechung

  • Basmanny Gericht in Moskau weigerte sich, veröffentlichen aus der Haftanstalt des Generaldirektors der Gesellschaft «T-Plus» Boris Вайнзихера und Geschäftsführer und Miteigentümer der Gruppe «Renova» Eugen Ольховика. Darüber Mittwoch, 2. November, Berichte RIA Novosti.

    Das Gericht lehnte den Antrag der Verteidigung über die änderung eines Maßes der Selbstbeherrschung für die Kaution, Hausarrest oder persönliche Bürgschaft. Die Höhe der Sicherheiten Anwälte nicht geäußert, sagte nur, dass das Geld bereit, «Renova».

    So, das Gericht dem Antrag der Ermittler über die Verlängerung der Maßnahme Ольховика bis 5. Februar, und Вайнзихера — bis 6. Februar.

    Zuvor am 2. Februar wurde bekannt, dass die Beweise gegen Sie gegeben einer der Angeklagten im «Fall Wjatscheslaw Гайзера», Finanzier Demian Moskvin. «Seine Aussage wurde bei der Einleitung von gesetzlichen Verfahren», — erklärte der Prüfer in der Sitzung des Gerichts, indem Sie das Protokoll der Befragung des Beschuldigten.

    Rechtsanwalt Konstantin Ривкин schützt Вайнзихера, sagte, dass die Unternehmer beauftragt, die übertragung von Bestechung, aber der Vorwurf nicht konkretisiert. Laut dem Anwalt, in den Akten steht nicht geschrieben, wer genau übersetzt Gelder, sowie der genaue Betrag nicht angegeben Bestechung. In der Anklage klingt die Zahl nicht weniger als 88 Millionen Euro.

    Nach den Versionen der Untersuchung, ehemalige und aktive Führungskräfte «T Plus» (bis 2015 hieß das Unternehmen «KES-Holding» und gehörte «Ренове») übergaben 800 Millionen Euro das ehemalige Management Komi angeführt von Vyacheslav Гайзером für die Festlegung der günstigsten Tarife. In der Sache gehen die Вайнзихер, ol ' khovik (Sie verhaftet am 7. September) und der ehemalige Leiter der «VimpelCom» Michael Слободин (in der Suche). Слободин leitete die «KES-Holding» in den Jahren 2002-2010, dann ersetzt ol ' khovik, nach denen dieses Amt bekleidete Вайнзихер.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus