• Das Gericht hielt vermuteten Ermordung der Journalistin in der dänischen Erfinder

  • Der Dänische Erfinder Peter Madsen, der fahrlässigen Tötung Verdächtiger schwedischen Journalistin Kim Wall, nach der Entscheidung des Gerichts verhaftet. Darüber am Samstag, 12 August, meldet der Dänische Rundfunk.

    Madsen bleiben in Haft bis zum 5. September. Nach den Worten seines Anwalts Бетины Хальд Энгмарк (Betina Hald Engmark), der Erfinder nicht erkennt seine Schuld und ist bereit, den Ermittlern alle erdenkliche Unterstützung.

    Geschichte kam im Blickfeld der Medien am Vorabend. Die Journalistin 10. August stieg an Bord gebaut Madsen U-Boot «Nautilus» in Kopenhagen, aber ist zurück nachhause nicht gekommen. Das U-Boot am nächsten Tag gefunden wurde in der Nähe des versunkenen Stadt Køge. Der Erfinder war gerettet. Er erzählte, dass das Schiff Probleme mit dem System der Immersion und Emersion. Er sagte, dass ließ Sie wieder noch am Abend, drei Stunden nach Beginn der Spaziergänge, aber niemand, der Sie lebend sah.

    Hineinzukommen U-Boote und herauszufinden, ob es der Körper, Rettungskräften noch nicht gelungen.

    30-jährige Wall — Freiberufler, arbeitete in der Ausgabe von The New York Times und The Guardian.

    Madsen ist einer der Gründer der non-Profit-Organisation Copenhagen Suborbitals, die beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Start in den Weltraum Raketen, die von Amateuren. «Nautilus» ist eine der drei U-Boote baute Sie.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

    • Img
    • 5:54 pm on Tuesday 15th August 2017  /  Россия
      Kuznetsova schätzt die in Syrien und dem Irak russische Kinder

      Eltern, gesellte sich zu islamistischen Gruppen, wurden aus allen Regionen des Landes — vor allem aus Tschetschenien und Dagestan — etwa 350 Kinder, berichtete der bevollmächtigte beim Präsidenten der Russischen Föderation für die Rechte des Kindes Anna Kuznetsova. So, in den Listen aus Dagestan umfasste mehr als 200 Namen, und das ist nur die offizielle Daten.

    • Img
    • 5:54 pm on Tuesday 15th August 2017  /  Интернет и СМИ
      Intime Fotos von Anne Hathaway in das Netz eingearbeitet

      Unbekannte Hacker haben intime Bilder ins Netz US-amerikanische Schauspielerin Anne Hathaway. Auf einigen Fotos, die Sie in der Gesellschaft festgehalten nackten Mann, vermutlich Ihr Ehemann — Schauspieler Adam Shulman. Anscheinend Bilder wurden während der Erholung und gemeinsamen Wanderungen in die Wanne.

    • Img
    • 5:51 pm on Tuesday 15th August 2017  /  Наука и техника
      Man ein halbes Jahrhundert die Aufgabe der Physik

      Britische und Deutsche Wissenschaftler entschieden sich, nach Ihrer Meinung, das Problem der Scheiben. Nobelpreisträger Philip Anderson nannte diese Aufgabe, aktuelle in den vergangenen mehr als 50 Jahren, «zum Problem der tiefen Festkörperphysik». Eine entsprechende Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Physical Review X.

comments powered by Disqus