• Erstellt künstliche Nerven für die Behandlung von chronischen Schmerzen

  • Die Forschungsgruppe von Линчепингского Universität in Schweden stellte die Erfindung zur Verringerung der Schmerzen — die so genannte künstliche Nerven. Darüber schreibt die Zeitschrift Science Advances.

    Die neue Technologie liefert eine kleine Anzahl von Gamma-Aminobuttersäure (GABA) und verschiedene Medikamente mit fast der gleichen Geschwindigkeit, mit der die Signale an das Nervensystem. GABA ist eine biologisch aktive Chemikalie, die dazu dient für die Blockierung neuronaler Signale und die Kontrolle der Schmerzen. Die Wissenschaftler nannten Ihre Erfindung Ionen-Pumpe.

    «Wir kamen zu dem Schluss, dass haben künstliche Nerv, der kann ohne Probleme interagieren mit dem Nervensystem des Menschen, — sagt einer der Autoren der Arbeit Magnus Берггрен (Magnus Berggren). — Das Signal wird zwischen zwei Synapsen für 0,1 Millisekunden, und wir fast erreicht diese Geschwindigkeit».

    Auf die Forschung ausgegeben wurde mehr als zehn Jahre, und jetzt die Autoren testen möchten-Technologie mit lebenden Zellen. Ionen-Pumpe kann für die Behandlung von chronischen Schmerzen oder epileptischen Anfall stoppen.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus