• Der Rat der Union Kommandanten der Freiwilligen der Donbass hielt eine Sitzung in Moskau

  • Geschlossene Sitzung des rates der Union Kommandanten der Freiwilligen der Donbass fand am Freitag, 4. November, in Moskau. Die Veranstaltung fand in einem der Konferenzräume «Präsident-Hotel», berichtet die Nachrichtenagentur «novorossia».

    Es wird bemerkt, dass die Führer der Union — Alexander boroday und Andrey Pinchuk — fasste die Aktivitäten der Organisation für das Jahr, und diskutierten mit den Kommandeuren der Perspektiven der Entwicklung der Freiwilligen-Bewegung. Auch der Fortgang der Ausführung der Minsker Vereinbarungen, sondern auch gesellschaftlich-politische Situation in Russland und im Osten der Ukraine.

    Darüber hinaus ging es aber auch auf die Unterstützung der Familien der getöteten und schwer Verletzten von Freiwilligen an der Front.

    8 Oktober in Rostow-am-don fand der zweite Kongress der Union der Freiwilligen der Donbass. Im Rahmen der Veranstaltung die Teilnehmer der Tagung legten Blumen am Denkmal-Stele «die Befreier von Rostow», machten auch die feierliche Kolonne durch die Straßen der Stadt zu Congress-Hotel Don-Plaza, wo fand der offizielle Teil des Kongresses.

    Ein bewaffneter Konflikt in der Donbass begann im Frühjahr 2014 nach einem Staatsstreich in dem Land. In der Folge wurden gebildet selbsternannte Donezk und Luhansk Folk Republik. Im Februar 2015 die Führer der «normannische Four» (Russland, Frankreich, Deutschland und Ukraine) in der Hauptstadt von Belarus unterzeichneten «Maßnahmenpaket zur Umsetzung der Minsker Vereinbarungen». In dem Dokument, insbesondere, verordnet die Waffenruhe, die Umsetzung der Verfassungsreform in der Ukraine, die Durchführung der Wahlen in der Donbass und gesetzliche Verankerung des besonderen Status der Region. Aber die Situation ist noch nicht geregelt.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 1:05 am on Friday 23rd June 2017  /  Бывший СССР
      Chefredakteur der Ausgabe «Страна.иа» festgenommen wegen des Verdachts der Bestechlichkeit

      In Kiew auf dem Verdacht im Empfang eines bestechungsgeldes verhaftet Chefredakteur der Internet-Ausgabe «Страна.иа» Igor guzhva. Der Generalstaatsanwalt der Ukraine hat Yury Lutsenko erklärt, dass, nach den Materialien des Öffentlichen fiskalischen Dienstes und der Staatsanwaltschaft der Hauptstadt, guzhva forderte und erhielt 10 Millionen US-Dollar pro неразмещение Schmutz auf die Politik.

    • Img
    • 7:10 pm on Thursday 22nd June 2017  /  Бывший СССР
      NiL Uschakow zum Dritten mal gewählt haben, dem Bürgermeister von Riga

      NiL Uschakow zum Dritten mal gewählt für das Amt des Bürgermeisters von Riga. Bei der Abstimmung in der Duma für die Kandidatur Uschakow stimmten 32 Abgeordnete aus 60. Anfang Juni die von ihm geleitete Partei «Zustimmung» erhielt die meisten Stimmen bei den Wahlen in örtlichen Behörden. Uschakow einen posten des Bürgermeisters von Riga aus dem Jahr 2009.

More Global News:

    • Img
    • 9:45 am on Friday 23rd June 2017  /  Путешествия
      Skandal Passagiere wegen der Verspätung in Domodedowo gefilmt

      Passagiere der Fluggesellschaft S7 Airlines Skandal inszeniert mit Vertretern der Fluggesellschaft wegen Verspätung des Abflugs. Der Vorfall ereignete sich in einem der Terminals des Moskauer Flughafens Domodedowo. In einer Rolle ist es sichtbar, dass das Personal nicht beantworten kann Kunden, Wann genau der Flug gehen.

    • Img
    • 9:35 am on Friday 23rd June 2017  /  Культура
      Maria Sacharow erzählt die Geschichte der Entstehung seiner Songs

      Der offizielle Vertreter des Außenministeriums Maria Zakharova sagte bei der Eröffnung des Moskauer internationalen Filmfestivals, die Geschichte der Entstehung der Komposition «Gedächtnis Bringen». «Dieser Song über den heutigen Helden, über diejenigen, die Unrecht tun, damit wir saßen in der Halle und genossen dieses Leben», — hat Sie bemerkt.

comments powered by Disqus