• Die Medien erfuhren über die Pläne, den Flugverkehr zu verbieten, Tadschikistan

  • Russland mit 8. November kann einseitig kündigen Flugverbindungen an Tadschikistan wegen der Zurückhaltung Duschanbe übereinstimmung der Flüge der Russischen Fluggesellschaften aus dem neuen Moskauer Flughafen Schukowski. Darüber schreibt am Donnerstag, 3. Februar, der «Kommersant» mit der Verbannung auf die Quellen und авиаотрасли und einer Presse-Dienst des Verkehrsministeriums der Russischen Föderation.

    Rossawiazija im August erlaubte die Durchführung der Flüge von Zhukovsky in Duschanbe und Chudschand «Ural-Airlines». Doch die Regierung von Tadschikistan nach Angaben der Zeitung, fand die Durchführbarkeit solcher Flüge Zunehmender einseitiger Russland die Anzahl der Träger und die Häufigkeit der Flüge auf diesen Linien, auf der Grundlage dessen, was weigerten sich, Ihre Zustimmung geben. Dabei werden die Luft-Hafen in Tadschikistan erwägen, zusammen mit Moskau-Scheremetjewo, Domodedowo und Wnukowo als vierte Moskauer Flughafen verwandeln.

    Zur gleichen Zeit im Verkehrsministerium in einem Interview mit «Kommersant» darauf hingewiesen, dass gemäß der Verordnung der Regierung von Moskau gelten nur die internationalen Flughäfen der föderalen Bedeutung Moskau-Wnukowo, Domodedowo, Scheremetjewo, während der Flughafen Schukowski unter der подмосковному Раменскому. In diesem Zusammenhang «der Versuch der tadschikischen Seite zu bestimmen, den Status des Russischen Flughafens verstößt gegen die Souveränität der Behörden der Russischen Föderation auf seinem Territorium», und die Weigerung, die Ernennung des Russischen Fluglinie aus Zhukovsky «ist eine direkte Verletzung der межправсоглашения über den Luftverkehr», betonte das Ministerium.

    Im Verkehrsministerium beraten, um auch Kollegen aus Duschanbe zu berücksichtigen, dass die Grundlage der Passagierzahlen auf den Strecken Daten bilden die tadschikischen Gastarbeiter, die aufgrund Ihrer Bezüge von bis zu 48 Prozent des BIP des Heimatlandes. Im Falle der Ablehnung der Behörden Tadschikistans ändern Sie die Position der Russischen Föderation unterbricht Flugverbindungen, um «nicht verhindern, dass die Verletzung der Rechte» der Russischen Fluggesellschaften, warnte das Ministerium.

    Der erste linienflug der vierte internationale Flughafen der Region Moskau angenommen 12. Dann in der Luft Hafen landete das Flugzeug der Fluggesellschaft Belavia, kam aus Minsk. Schukowski begann die Arbeit im Mai dieses Jahres.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus