• Seagal kommentierte den Erhalt des Russischen Passes

  • Der amerikanische Schauspieler Steven Seagal, der am 3. November, die russische Staatsbürgerschaft, erklärte, dass extrem glücklich über diesen Umstand. Das sagte er in einem Interview mit dem Fernsehsender REN TV.

    «Ich empfinde tiefen Respekt und zuneigung zu Russland. Auch als zu Ihrem eigenen Land. Ich habe immer geglaubt, dass die USA und Russland müssen die besten Freunde und Verbündeten», sagte er und bemerkte, dass ständig an der Verbesserung der Beziehungen zwischen Moskau und Washington.

    Seagal hat auch bemerkt, dass in Russland er hat viele Freunde, und die Familie seines Vaters stammt aus Wladiwostok.

    Zuvor Sprecherin des Russischen Präsidenten Dmitri Peskow erzählte, dass Seagal lange und beharrlich gebeten, über das bewilligen der Staatsbürgerschaft. Zur gleichen Zeit hat der Vertreter des Kreml zugegeben, dass er nicht weiß, was genau der Schauspieler begründete diesen Antrag.

    Russlands Präsident Wladimir Putin unterzeichnet die Verordnung über den Empfang des Schauspielers in die russische Staatsbürgerschaft 3. November.

    Der Schauspieler ist bekannt für seine Rollen in Actionfilmen. Aufgrund seiner fast 50 Filme, darunter «Weder lebendig noch tot», «die äußerste Tiefe», «Heute wirst du sterben» und «Machete».

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus