• Programm OPEC einfrieren ölförderung Zusammenbruch vorausgesagt

  • Das Programm einfrieren öl-Produktion, die versucht zu fördern die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC), kollabieren. Darüber in einem Interview mit der «Band.Roux», sagte das Mitglied des Sachverständigenrates Union нефтегазопромышленников Russland Eldar Касаев.

    «Zu Klingeln Vielstimmigkeit auf dem Markt, alle Exporteure ziehen "öl-who" in verschiedene Richtungen. In der aktuellen höchsten Wettbewerb niemand sich restriktive eine Schlinge um den Hals zu hängen wird nicht» — sagte der Experte.

    Seinen Worten nach, es gibt mehrere Gründe, warum das Programm nicht umsetzen. Erstens ist es die Konkurrenz zwischen Russland und Saudi-Arabien für den europäischen ölmarkt. Zweitens, interreligiöse und interethnische Konfrontation zwischen dem Iran, dem Irak und Saudi-Arabien, Persern und Arabern.

    «Konkret Irak kürzlich ernannte Ausschreibung für 12 kleine und mittlere Lagerstätten, die bald erscheinen sollen die Besitzer — welche Einschränkungen hier sein können? Der Iran, einst der zweite nach dem Umfang der Produktion in der OPEC, will wieder diesen Ort und entsprechend der Irak wegzunehmen», — der Experte hinzu.

    Laut dem Gesprächspartner der «Band.Roux», Real-Vereinbarung unterzeichnet werden, die Mitglieder der Organisation beschränkt werden verbale Intervention und vielleicht etwas «unecht Papierchen».

    Dabei wies er darauf hin, dass eine ernsthafte Bedrohung für die öl-Notierungen nicht. «Ich denke, dass die Preise so schwanken bei 45-50 Dollar pro Barrel, manchmal höher anhebt», sagt Eldar Касаев.

    Zuvor am 2. November wurde berichtet, dass Libyen und Nigeria, die Mitglieder der OPEC im Oktober Ihre Beute auf 800 tausend Barrel pro Tag.

    28 Oktober Vertreter der OPEC auf dem nächsten treffen nicht entwickeln konnten endgültig Lösung nach öl-Kontingente.

    Ende September OPEC-Länder vereinbart über das einfrieren der Preise auf das Erdöl. Mitglieder des Kartells haben die Decke auf der Ebene der Produktion 32,5 Millionen Barrel pro Tag. Die endgültige Version der Vereinbarung unterzeichnet werden auf einer Sitzung im November.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus