• Das Pentagon sagte die Zahl der Toten US-Militär in Jordanien

  • Die Zahl der Toten US-Militärs bei der Schießerei auf einer Militärbasis in Jordanien stieg bis drei. Dies sagte Pentagon-Sprecher Peter Cook, übergibt am Freitag, 4. November, RIA Novosti.

    «Wir trauern im Zusammenhang mit der Nachricht über die Tatsache, dass drei US-Soldaten starben beim Feuer auf der Jordanischen Militärbasis (...) Wir arbeiten eng mit der Regierung von Jordanien, um genau herauszufinden, die Details des Vorfalls», sagte Cook.

    Er hat angegeben, dass, gemäß der einleitenden Version, das US-Militär, die sich auf dem Territorium des Reiches «im Rahmen der Aufgabe nach der Vorbereitung der lokalen Kräfte», kam unter Beschuss, während der Einreise auf die Basis mit dem Auto.

    Zuvor Reuters 4. November berichtete, dass in Jordanien starben zwei US-Soldaten und ein weiterer verletzt wurde. Nach den Informationen der Agentur, das Auto, in dem Sie sich befanden, versuchte, die Einreise in das Gebiet der Namen des Königs Faisal, ignorieren die Anforderungen des Schutzes bleiben. Nach dieser Seite eröffneten das Feuer. Es wurde berichtet, dass bei einem Schusswechsel ebenfalls verletzt Jordanische Militär.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 1:45 pm on Thursday 27th April 2017  /  Мир
      In der Staatsduma erzählten über den Eintritt der schwierigen Zeiten für Merkel

      Für Bundeskanzlerin Angela Merkel kamen die schweren Zeiten. Über diese «Band.Roux», sagte der erste stellvertretende Vorsitzende des Duma-Ausschusses für internationale Angelegenheiten Dmitri Novikov im Vorfeld des Besuchs des Leiters der deutschen Regierung in Moskau. Seinen Worten nach, nach wie vor bestehen Widersprüche zwischen dem Osten und dem Westen des Landes.

    • Img
    • 1:36 pm on Thursday 27th April 2017  /  Мир
      Die nordkoreanische Propaganda geprahlt «Zerstörung» des Weißen Hauses und Kapitols

      Der nordkoreanische Propaganda-Portal Arirang-Meari veröffentlichte Video über den Angriff Nordkoreas auf die USA. Die Rolle beginnt mit Bildern des vergangenen 15. April in Pyongyang die Militärparade zu Ehren des 105-jährigen Geburtstag des Gründers Nordkoreas Kim Il Sung, und endet mit der «Zerstörung» des Weißen Hauses und des Kapitols.

More Global News:

    • Img
    • 1:50 pm on Thursday 27th April 2017  /  Культура
      Starb der Literaturwissenschaftler Theodore Kapiza

      Der berühmte Wissenschaftler, Literaturwissenschaftler und Volkskundler Fedor Kapiza starb in Moskau im Alter von 66 Jahren. Ich habe eine Presse darüber-der Sekretär des Präsidenten der Russischen Akademie der Wissenschaften Swetlana Popowa. Ihr zufolge war die Todesursache eine andauernde Lungenerkrankung. Kapitza geboren am 17. August 1950.

    • Img
    • 1:48 pm on Thursday 27th April 2017  /  Наука и техника
      Bei den Russischen Wissenschaftlern Pilze verwandelte sich in einen Regenbogen

      Russische Wissenschaftler gemeinsam mit Kollegen aus Brasilien und Japan haben die Pilze, die Leuchten in fast allen Farben des Regenbogens. Dazu gründeten Sie die Biolumineszenz-Analoga Substanzen, vorge bestimmen Ihre Struktur. Die Ergebnisse der Arbeit zu helfen, entwickeln Test-System zur überwachung der Qualität der Umwelt.

    • Img
    • 1:45 pm on Thursday 27th April 2017  /  Силовые структуры
      Das russische Militär erzählt über die Union zwischen der IG und «Al-Qaida»

      Terrorgruppen «Islamischer Staat» und «Al-Qaida» Stimmen über die Allianz. Darüber, wie «Interfax», sagte VI auf der Moskauer Konferenz zur internationalen Sicherheit amtierender Generalsekretär der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS) Valery Семериков.

comments powered by Disqus