• Grafiker kommentierte die Reorganisation der BRIGADE Kreislauf-Chirurgen in Moskau

  • Die Reorganisation der BRIGADE vaskuläre Chirurgen in der Ersten City Krankenhaus Pirogov beschleunigt die Ankunft des Krankenwagens zu den Patienten. Dies sagte der stellvertretende Bürgermeister Moskaus für die soziale Entwicklung Leonid petschatnikow vereinbart, berichtet die Agentur städtischen News «Moskau».

    «Die Reorganisation besteht darin, dass diese Brigaden, physisch bleiben an der gleichen Stelle, wo Sie sind, переподчиняются Krankenwagen. Diese deutlich verkürzt sich die BRIGADE und Ihre Abfahrt zum Patienten», erklärt der Grafiker.

    Früher am 31. Oktober in der Ersten City Krankenhaus gebunden Reduzierung des 41. Abteilung der kardiovaskulären Chirurgie mit dem herstellen der Ordnung in der Organisations-und hauptamtlichen Arbeit des Krankenhauses. Nach den Worten der Quelle «des Bandes.Roux» in der medizinischen Einrichtung, diese änderung ist eher formaler Natur: innerhalb weniger Jahre Abteilung arbeitete in der Zusammensetzung der städtischen Rettungsdienst.

    Über die Verringerung der Brigaden im Krankenhaus Pirogov schrieb auf seiner Seite in Facebook der Arzt Konstantin Синякин. Die Mannschaft von vaskulären Chirurgen, gegründet im Jahr 1985, bedient die ganze Stadt.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus