• Die Vereinten Nationen haben über die Massenvergewaltigungen auf Haiti nach dem Hurrikan

  • Der Fonds der Vereinten Nationen für Bevölkerungs Aktivitäten (UNFPA) warnte vor den zu erwartenden massenhaften Vergewaltigungen in Haiti nach dem Wirbelsturm «Matthew». Darüber Mittwoch, 2. November, berichtet The Independent.

    Nach Angaben der Organisation insgesamt mehr als 10 Millionen Frauen in den Bereichen, die vom Sturm betroffen waren, Gefahr von sexueller Gewalt. Da erinnerte sich der offizielle Vertreter der Organisation Marielle Sander, unmittelbar nach dem Erdbeben in Haiti im Jahr 2010 die Anzahl der Schwangerschaften erhöht dreimal durch die Vergewaltigungen, deren Zahl stieg um 20 Prozent.

    «Die Gewalt steigt, wenn die Menschen gezwungen, Ihre Häuser zu verlassen und verlieren den Schutz Ihrer verwandten und Freunde, erklärte Sander. — Sie anfälliger — auch eine einfache Wanderung in die Toilette kann gefährlich sein. Dazu ist es bekannt, dass nach kriegen und Katastrophen die Menschen suchen den Kontakt miteinander, und wenn die zweite Seite dieser Kontakt nicht will, wird er gewaltsam durchgeführt».

    Sander führte als Beispiel eine der гаитянок konfrontiert Ihre Gruppe während des Besuchs in Haiti — eine 20-jährige Frau im vierten Monat Schwanger, dessen Haus zerstört wurde, bat um Hilfe zu einem Nachbarn, der Sie beschützt und vergewaltigt.

    Darüber hinaus, nach Angaben der UNFPA, in den betroffenen Gebieten 13,6 tausend Frauen müssen gebären in den nächsten drei Monaten. Etwa 15 Prozent von Ihnen sollen durch Kaiserschnitt. Auf dieser im Moment gibt es nur 400 Geburtshelfer der erforderlichen 1,5 tausend, viele Entbindungskliniken zerstört.

    Infolge der destruktiven Handlungen des Hurrikans «Matthew» auf Haiti starben etwa tausend Menschen. Zehntausende wurden obdachlos, intensiviert Ausbruch der Cholera, wahrscheinlich aufgrund der Vermischung Flutwasser mit Abwasser. «Matthew» war der stärkste Hurrikan in der Karibik in den letzten 10 Jahren erreichte der hohen, der fünften Kategorie auf der Skala der Safir-Simpson. Die Geschwindigkeit erreicht bis zu 230 Kilometern pro Stunde.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus