• Unbekannte brachen Sender und forderten sagen Ihre Sensation

  • Fünf unbekannte drangen in die Redaktion der Business FM in Nischni Nowgorod mit der Forderung, halten Sie Sie in den äther zu sagen eine Sensation. Wie sagte der Agentur «Interfax-Region» Chefredakteur Station Vladimir Трепитов, Sie tatsächlich blockiert die Arbeit der Redaktion von 16:30 bis 19:00 Uhr MEZ.

    In der Verstärkung Versprechungen Handbuch Radiosender gebeten, die Dokumente vorzulegen, und erklärt, dass erst nach dieser «sensationelle Informationen» in den äther gehen kann. In der Antwort der unbekannte fragte, wie viel Sie dafür bezahlt werden.

    Gegen 19:00 zum Platz dessen dort ist Vertreter des Zentrums «E» und die Mitarbeiter der örtlichen Polizei. Sie brachten die Streithähne von der Polizei.

    «Alles war wie Clownerie», resümierte Chefredakteur. Трепитов setzt Voraus, dass außer der Verletzung des Artikels des Gesetzes «Über die Massenmedien» über Hindernis der gesetzlichen Tätigkeit von Journalisten, dem Häftling nichts vorlegen.

    Business UKW-Sendebetrieb in Nischni Nowgorod im Jahr 2012. In der Stadt bildete sich eine regionale Redaktion.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 6:45 am on Thursday 23rd March 2017  /  Интернет и СМИ
      Sechs Verbrecher inszenierte Live-übertragung der Vergewaltigung einer minderjährigen

      Eine Gruppe von sechs Männern hat sich in einem Facebook Live-Streaming Vergewaltigung einer minderjährigen. Für eine Weile beobachteten 40 Personen, von denen keiner die Polizei informiert. In Facebook erklärt, dass Sie nicht erlauben die Platzierung solcher Inhalte. Videos aus dem sozialen Netzwerk entfernt wurde.

    • Img
    • 12:20 am on Thursday 23rd March 2017  /  Интернет и СМИ
      Entdeckt das nervigste Video in der Geschichte des Internets

      Die Benutzer des Netzes entdeckt das nervigste Video in der Geschichte des Internets. Im Film ist der Autor Roller absichtlich krumm schneidet Tomate und Kuchen, ein Stück dessen fällt mit Schaufeln versucht, reißen Sie ein Stück Klebeband, halten die glatten Linien mit einem Lineal, um die Karten zu mischen und glatt Kreis zu zeichnen, aber es hat nicht funktioniert.

    • Img
    • 7:04 pm on Wednesday 22nd March 2017  /  Интернет и СМИ
      Mit dem Chefredakteur von «Wedomosti», wird ein ehemaliger Mitarbeiter des Ersten Kanals

      Chefredakteur der «Wedomosti» ausgewählt Ilja Bulawin. Für BULAVIN stimmten vier Mitglieder des Board of Directors. Auf den posten beanspruchte auch der Chef-der Redakteur Vedomosti.ru Katharina Дербилова, für die stimmten drei Personen. Der zweite Kandidat vorangebracht amtierende Chefredakteur von tatyana lysova.

More Global News:

    • Img
    • 7:10 am on Thursday 23rd March 2017  /  Россия
      Die Umfrage stellte die am besten geeignete Regierungsform für die Russen

      Die meisten Bürger Russlands alle anderen Regierungsform vorzieht Republik. Laut der Umfrage, die vom Allrussischen Zentrum der öffentlichen Meinung (WZIOM), für das die Staatliche Ordnung stimmten 88 Prozent der Befragten. Gegen die Monarchie waren 68 Prozent der Befragten.

    • Img
    • 7:01 am on Thursday 23rd March 2017  /  Наука и техника
      Benannt ist die Methode, seinen eigenen Tod voraussagen

      Wissenschaftler von der Universität Stockholm (Schweden) haben einen Weg gefunden, mit dessen Hilfe der Mensch kann Vorhersagen, seinen bevorstehenden Tod. Nach Meinung der Autoren der Studie, der Vorbote Ableben ist ein Verlust des Geruchssinns. Für diesen Experten im Laufe von 10 Jahren beobachtet 1774 Schweden im Alter von 40-90 Jahren.

    • Img
    • 6:01 am on Thursday 23rd March 2017  /  Спорт
      Der MMA-Kämpfer ist am Boden verbrachte Richter ersticken Eintritt

      Kämpfer gemischten Stil Joe Nam verbrachte Richter ersticken Eintritt. Der athlet in der ersten Runde des Duells mit Rice Бринком, bekam ein paar Schläge in den Kopf, danach aufgehört, sich zu verteidigen, und der Richter den Kampf vorzeitig aufgehört hat. Nach ein paar Sekunden Nam kam, verwechselt mit dem Gegner und der Schiedsrichter hielt dem ersticken Eintritt.

comments powered by Disqus