• Roerich Museum geht in die Abteilung des Museums des Ostens

  • Das Schiedsgericht Moskaus hat die Entscheidung über die Beendigung des Vertrages über unentgeltliche Nutzung der Räume des Gemeindezentrums-Museum namens Nikolaj Roerich-Organisation das internationale Roerich-Zentrum (IRZ), berichtet der «Band.ru» der Anwalt des Museums des Ostens Yuri Избачков.

    Gemäß ihm, seit Sommer 2014, IRZ konnte nicht zahlen Miete für die Räumlichkeiten im Museum 7 und 4 städtischen Gebäuden des Hofes Лопухиных in Maly Znamenskiy Lane. Die Stadtverwaltung von Moskau ging entgegen der Organisation und ersetzte den Mietvertrag auf den Vertrag über die unentgeltliche Nutzung der Fläche. Im Jahr 2015 Gutshaus wurde an den föderalen Eigentums und später dem Museum des Ostens, dort ein Museum für die Erstellung Roerich. Bei diesem Abkommen mit internationalen Bedingungen begrenzt war: Zweckbindung von Vermögen, das Versagen der Räumlichkeiten an Dritte, deren Inhalt in gutem Zustand.

    Diese Bedingungen, nach den Worten des Rechtsanwalts nicht durchgeführt wurden, und in der Folge im Jahr 2015 ein Center übergeben wurde das Museum in die Verwaltung des Ostens. Wie sagt Избачков, die Verwaltung des Museums versucht hat, eine Einigung mit ICR über die gemeinsame Nutzung des Platzes, aber die wollten nicht auf Kontakt gehen.

    Der Jurist wies darauf hin, dass das internationale Zentrum Roerichs organisierte in den Gebäuden des Museums Gasthaus und «плодил unklare juristische Personen». Infolge Museum des Ostens verklagt ICR und das Gericht zugunsten der Museumsmitarbeiter.

    IRZ vollständig finanziert wurde die «Master-Bank» angeführt von seinem ehemaligen Besitzer Boris Bäcker. Nach dem Entzug der Bank-Lizenz, im Jahr 2013, das Museum fast verlor seine Existenzgrundlage.

    Nicholas Roerich — ein russischer Maler und der Philosoph-der Mystiker. Zusammen mit seiner Frau Elena schuf er eine religiös-philosophische Lehre von der «Lebendigen Ethik» (Agni-Yoga), die in den 1980er Jahren zunehmend an Popularität gewonnen hat in Russland und im Ausland.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 3:47 pm on Sunday 25th June 2017  /  Россия
      Отбывающему Verhaftung riefen Nawalnyj

      Bei der Opposition Alexei Navalny, der fortgehenden Verhaftung für die Organisation der nicht vereinbarten mit den Behörden der Aktion auf der Twerskaja-Straße 12. Juni, stieg die Temperatur. Wegen dieser ihm einen Krankenwagen gerufen, berichtete der Anwalt der Richtlinie Olga Mikhailova. Ihren Worten nach, es geschah am 24. «Heute habe ich bei ihm nicht war», — hat Sie angegeben.

    • Img
    • 1:18 pm on Sunday 25th June 2017  /  Россия
      Mehr als 250 tausend Muslime in Moskau zusammen beteten anlässlich Urasa-Bayram erwartend

      Mehr als 250 tausend Muslime nahmen an den morgengebeten in Moskau zu Ehren des festes Urasa-Bairam. Straftaten sind nicht festgelegt, die Reihenfolge während der Veranstaltung sorgten drei tausend Kämpfer Росгвардии. Russlands Präsident Wladimir Putin und Ministerpräsident Dmitri Medwedew gratuliert Russischen Muslimen zum Feiertag.

    • Img
    • 1:10 pm on Sunday 25th June 2017  /  Россия
      Abschluss in der «Patriot» 28 tausend Menschen versammelt

      Общеобластной Abschlussfeier in der Moskauer militärisch-patriotische Park «Patriot», die am vergangenen 24. Juni, versammelten sich 28 tausend Menschen. «Wir wollen, daß jeder von Euch hat alle Träume, die kartiert in seinem Leben», — sagte in der Begrüßungsrede der Gouverneur Мособласти Andrej Worobjow.

More Global News:

    • Img
    • 4:22 pm on Sunday 25th June 2017  /  Мир
      Die Zahl der Todesopfer nach einem Brand Tankwagen in Pakistan stieg auf 148

      Die Zahl der Toten infolge der Entzündung Tankwagen in Pakistan stieg auf 148 Mann, noch 50 Verletzten befinden sich in kritischem Zustand. Früher wurde berichtet über die 123 Opfer und 40 Verletzte. Die einheimischen wollten sammeln Brennstoff, разлившее aus опрокинувшейся auf der Autobahn Zisterne.

    • Img
    • 4:10 pm on Sunday 25th June 2017  /  Бывший СССР
      Unbekannte haben eine Gedenktafel für den Marschall Schukow in Odessa

      Handapparat in Odessa Gedenktafel für den Marschall der Sowjetunion Georgi Schukow verschwand in der Nacht auf Sonntag, 25. Auf die Aufnahme von Aktivisten in sozialen Netzwerken über die Aufhebung des Zeichens lenkte die Aufmerksamkeit der Medien. Im Mai in der Stadt demontiert Spatenstich am künftigen Standort des Denkmals, seinem Feldhauptmann.

comments powered by Disqus