• Mutko nannte der personellen Situation mit der Diskrepanz von «Zenith-Arena» Anforderungen der FIFA

  • Der Vize-Premier der Russischen Regierung in Fragen des Sports, des Tourismus und Jugendpolitik Witalij Mutko erklärte, dass aus der im Bau Stadion «Zenit-Arena» ist alles gut. Seine Worte am Donnerstag, 3. November, bringt die «f-Sport».

    «Insgesamt Stadion und seine Vorbereitung zur Fertigstellung gehen planmäßig. Ueber Felder, wenn Sie nicht beginnen, es zu nutzen — Problem nicht finden. War eine regelmäßige Situation. Wurden Mängel identifiziert, die gemacht bei der Entwicklung. Jetzt werden Sie eliminiert — einen Plan für deren Beseitigung kurzfristig, und perspektivisch», sagte Mutko.

    Er fügte hinzu, dass die Mitteilung über die Nichtübereinstimmung der Felder den Anforderungen der Internationalen Fußballverband (FIFA) übertrieben. «Das Feld federt? Es ist so ein. Es geht um Vibrations-Prozessen, aber es ist eine professionelle Sprache. Ich glaube, alle Fachleute erkennen, dass solche Klumpen nicht wackeln kann», sagte Mutko.

    2 November es gab Informationen, dass выкатное Feld «Zenit-Arena» entspricht nicht den Anforderungen der FIFA. Inspektoren nicht veranstaltet Indikatoren Vibrationen. Solange Sie nicht beheben, Arena nicht in der Lage, die Spiele unter der Schirmherrschaft der Föderation.

    Die Fertigstellung des Stadions ist für Dezember 2016. Darauf müssen die Spiele der Confederations-Cup-2017 und die WM 2018.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus