• Microsoft hat über die Verwendung der «Russischen Hacker» Sicherheitsanfälligkeit in Windows

  • Der Software-Hersteller Microsoft hat am Dienstag, 1. November, dass die Hacker, die vermutlich im Zusammenhang mit den Russischen Behörden und die Cyber-Angriffe auf die politischen Strukturen der USA, verwendet eine neu entdeckte Lücke im Windows-Betriebssystem sein. Darüber Berichte Reuters.

    Laut Microsoft, eine gewisse Anzahl von Angriffen begangen wurde mithilfe von Phishing-E-Mails von der Hacker-Gruppe Strontium, besser bekannt als Fancy Bear, oder APT 28.

    Patch für Windows, der speziell für die Korrektur von Schwachstellen, wird am 8. November.

    Dabei ist unklar, ob verwendet Sicherheitsanfälligkeit in Windows irgendwelche der Angriffe auf die amerikanischen politischen Strukturen.

    Microsoft hat erklärt, dass, abgesehen von den Schwachstellen in Windows, verwendet wurde die Schwachstelle in Software von Adobe Flash. Die Firma Adobe Systems Inc. Sicherheits-Update veröffentlicht, am Montag.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus