• Medwedew forderte die US-Präsidentschaftskandidaten verzichten Horrorgeschichten über Russland

  • Die Teilnehmer des Rennens in den USA sollten Sie auf innenpolitische Themen konzentrieren und nicht zusätzliche Aufmerksamkeit auf angeblich vorhandene Bedrohungen seitens Moskaus oder Pekings. Eine solche Erklärung am Freitag, 4. November, der russische Premierminister Dmitri Medwedew hat in einem Interview mit zentrale Fernsehen Chinas, übertragungen «Interfax».

    «Es ist Ihre internen Wahlen, Wahlen und nicht in China oder Russland. Die Idee ist, dass Sie sollten sprechen Sie über Ihre inneren Probleme, und nicht irgendwelche Horrorgeschichten», sagte er. So Medwedew kommentierte die Tatsache, dass China und Russland sehr oft erwähnt auf Präsidentschafts-Debatte in den USA.

    2 November Medvedev erklärt, was Auswirkungen auf die Ergebnisse der Wahlen des Präsidenten der USA von außen ist nicht möglich. Dabei ist der Ministerpräsident betonte, dass Washington versucht, Einfluss auf die politischen Prozesse in vielen Ländern der Welt.

    31 Oktober US-Präsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei, Hillary Clinton forderte sein Gegner der Republikaner Donald Trump erzählen, was verbindet ihn mit der Russischen Führung und von Präsident Wladimir Putin. Nach Clinton sagte, «US-Geheimdienst hat bestätigt, dass die russische Regierung leitet Cyber-Attacken gegen die Vereinigten Staaten, um einen Unterschied zu» US-Wahlen.

    7 Oktober war verfasst am gemeinsame Erklärung des Ministeriums für innere Sicherheit der Vereinigten Staaten und der National Intelligence, in dem behauptet wurde, dass hinter den Hackerangriffen stehen die Russischen Behörden. In den Geheimdiensten darauf hingewiesen, dass diese Maßnahmen berufen wurden, in den Prozess eingreifen der US-Wahlen.

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow genannt versuche Washingtons, rückführbar auf Moskau Verantwortung für den Cyberangriff lustig, und ein Sprecher des Kreml, Dmitri Peskow, — absurd.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 7:36 pm on Sunday 23rd July 2017  /  Россия
      Russland belegte den 11 Platz auf der internationalen Mathematik-Olympiade

      In Rio de Janeiro (Brasilien) verliehen Preisträger endenden 19. Juli der Internationalen Mathematik-Olympiade. Das russische Team belegte den 11 Platz in der Mannschaftswertung und Schüler aus St. Petersburg Michail Iwanow erhielt Platz 14 in der Einzelwertung. Ivanov gewann die Goldmedaille.

    • Img
    • 7:10 pm on Sunday 23rd July 2017  /  Россия
      Der Leiter der Rospotrebnadzor, klagte teure Kondome

      Teilnehmer der Jugend-Bildungs-Forum «Gebiet von Bedeutungen auf Клязьме» beschwerte sich der Leiter der Rospotrebnadzor Anna Popova auf die hohen Kosten von Kondomen. In der Antwort der Beamte versprach übergeben die Beschwerde der Leiter der föderalen Antimonopoldienst (FAS) Igor Artem ' EVU.

    • Img
    • 5:58 pm on Sunday 23rd July 2017  /  Россия
      Benannt ist die Stadt-Führer für die Verbreitung von HIV

      Kemerowo, Nowosibirsk, Irkutsk und Jekaterinburg Führung in Russland nach der Zahl der HIV-Infektionen und Aids, sagte der Leiter der Rospotrebnadzor Anna Popova. Sie bemerkte die Bedeutung der umfassenden Unterrichtung von Kindern und Jugendlichen über Infektionskrankheiten mit dem Ziel, die Prävention von Krankheiten.

More Global News:

    • Img
    • 7:34 pm on Sunday 23rd July 2017  /  Спорт
      Fußballer «Dynamo», eine Gehirnerschütterung im Spiel mit «Ural»

      Der Mittelfeldspieler der Moskauer «Dynamo» Samba Sow hatte eine Gehirnerschütterung im Spiel der zweiten Runde der Russischen Fußball-Premier-League mit Jekaterinburg «Ural». Der Mittelfeldspieler kollidierte mit dem mit Sebastian Хольменом am 31. Minute treffen. Das Spiel endete mit einem 1:0 zugunsten der «Ural».

    • Img
    • 6:25 pm on Sunday 23rd July 2017  /  Интернет и СМИ
      Der Journalist der Agentur Spitnik kam unter Beschuss in Mosul

      Der Korrespondent der arabischen Redaktion der Agentur Sputnik Sarah Нуреддин und begleitete Ihr Militär unter Beschuss im Westen der Irakischen Stadt Mosul. Der Mann hat fünf Schussverletzungen am Bein, Rücken und Finger verloren hat. Нуреддин hat Abschürfungen und Prellungen. Das Schießen wurde von der Schule.

comments powered by Disqus