• Medinski erschien in dem Video видеоблогера Sasha Spielberg

  • Der Leiter des Ministeriums für Kultur Russlands Wladimir Medinski gab ein Interview für russische видеоблогеру Sasha Spielberg. Das Gespräch erschien am YouTube-Kanal Internet-Promis am Freitag, 21. April.

    Medinski Sprach über die Rolle der Netzwerke in der Popularisierung der Russischen Kultur. Er teilte seine Vorlieben in der Musik.

    10 März der Leiter des Ministeriums der Kultur verbrachte ein treffen mit Russischen Bloggern. Er schlug vor, Internet-stars die Zusammenarbeit bei der Förderung von Bildung und Kultur. «Es ist wichtig, zu zeigen, dass Mode zu studieren, zu Lesen, darunter auch die Klassiker. Unaufdringlich sagen, dass Lesen nicht nur Twitter» — erklärte der Minister seine Initiative.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

    • Img
    • 3:14 pm on Monday 19th June 2017  /  Культпросвет
      Acht Wissenschaftler schrieb Putin einen Brief zur Unterstützung der Dissertation von Medina zu Lesen

      Einige Persönlichkeiten der Wissenschaft hat auf den Namen des Präsidenten Russlands, Wladimir Putin, einen Brief in der Verteidigung der Dissertation des Ministers für Kultur Wladimir Medina zu Lesen. Laut den Autoren, die Arbeit der Beamten «stellt einen neuen Beitrag zur Entwicklung der historischen Wissenschaft, sondern auch gesellschaftlichen und politischen Leben des modernen Russland».

More Global News:

    • Img
    • 7:12 am on Friday 23rd June 2017  /  Россия
      Moskau gelegene Deponie «kutschyno» geschlossen

      Der Reihe von festen Haushaltsabfällen «kutschyno» in einem Moskauer Balashikha, über die es eine Rede während der Live-Sendung mit dem Präsidenten Russlands, Wladimir Putin, geschlossen. Müllwagen auf dem Gelände des Objekts nicht. Das Tor für die Einfahrt in die Zone der Entladung Deponie geschlossen, über Ihnen ein Plakat «Kutschinski Reihe von TBO geschlossen».

    • Img
    • 7:04 am on Friday 23rd June 2017  /  Наука и техника
      Amerikaner führen einer tödlichen Waffe

      Wissenschaftler aus den USA haben herausgefunden, dass Amerikaner kaufen mehr Waffen, die zur Selbstverteidigung, als verwendet für die Jagd oder Sport. Experten weisen darauf hin, dass im Durchschnitt jedes Jahr Opfer oder die betroffenen im Ergebnis der Anwendung von Schusswaffen sind etwa 100 tausend Menschen.

comments powered by Disqus