• Viktor hat sich zu einem Dritten in einem kurzen Programm auf die Bühne des Grand Prix in Moskau

  • Die russische Eiskunstläuferin Julia Metern wurde das Dritte in der kurzen Programm auf die Bühne der Grand-Prix-Eiskunstlauf in Moskau. Darüber teilt der Korrespondent «Band.Roux».

    Metern erzielte 69,25 Punkte für ein kurzes Programm. Der erste Platz ging an eine andere Russin Anna Погорилая, erhielt von den Richtern 73,93 Punkte. Zweite wurde Elena Radionova (71,93 Punkte).

    «Neues Kurzprogramm für mich in der Seele — die bequemste. Ich Eislauf, sich selbst, man könnte sagen, Ich bin zufrieden, heute Audi. Genug, alles war einfach und sauber durchgeführt. Aber natürlich nicht ohne Flecken — Ebenen ein wenig niedriger, als es notwendig war, also noch viel zu tun!», — sagte der Veröffentlichung.

    Beliebige Programm die Teilnehmer der Moskauer Etappe des Grand Prix zeigen am 5. November.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus