• Ku-Klux-Klan unterstützt Trump

  • Die Radikale Organisation extrem Ku-Klux-Klan unterstützt, die US-Präsidentschaftskandidat der Republikaner Donald Trump. Darüber berichtet The Washington Post.

    Artikel zur Unterstützung Trump erschien auf der Titelseite der offiziellen Zeitung der Ku-Klux-Klan The Crusader. «"Machen Amerika wieder großen!" — Slogan, die regelmäßig verwendet Donald Трампом in seinem Wahlkampf, schreibt der Autor des Artikels von Pastor Thomas Robb. — Bald werden wir wissen, ob es wahr ist. Fragen wir uns: wer hat Amerika großen zum ersten mal? Die Antwort ist einfach: Amerika war so ein großer nicht durch die Taten unserer Vorfahren, sondern aufgrund dessen, wer unsere Vorfahren waren. Amerika wurde gegründet, als weiße christliche Republik, und als weiße christliche Republik kam es zur Größe».

    Das Hauptquartier der Wahlkampagne Trump trat bereits eine scharfe Kritik des Artikels. «Und selbst Mr. Trump und seine kampagnehauptquartier lehnen die Manifestationen des Hasses in irgendeiner Form, heißt es in einer offiziellen Erklärung. — Diese Veröffentlichung ist absolut ekelhaft, und die Ansichten Ihrer Autoren spiegeln nicht die Gefühle von Millionen von Amerikanern, die sich zur Unterstützung unseres Kandidaten».

    Selbst Pastor Robb sagte der Zeitung, dass, obwohl The Crusader nicht offiziell angekündigt, über die Unterstützung von Trump, der Artikel drückt die Begeisterung, die die Redaktion der Zeitung erfährt anlässlich der mögliche Sieg des republikanischen Kandidaten. «Insgesamt wir mögen seine nationalistischen Ansichten und Worte über das, was Sie brauchen, schließen die Grenzen für fremde illegalen, erklärte er. — Ich kann nicht sagen, dass wir in allem mit ihm einverstanden sind. Aber er ist ein Spiegelbild dessen, was jetzt geschieht auf der ganzen Welt: der Aufstieg des Nationalismus und die Wiederherstellung der Grenzen zwischen den Ländern».

    Die Präsidentschaftswahlen in den USA werden am 8. November, Erzrivalen Trump — Kandidat der Demokraten Hillary Clinton. Gemäß den Angaben, führen die Forscher auf den 1. November aus Real Clear Politics, Clinton Voraus Trump auf 2,4 Prozent. Nach der Dritten Runde der Debatte zwischen Gegnern der Republikaner sagte, dass erkennt die Ergebnisse der Wahlen nur dann, wenn Sie gewinnen.

    Ku-Klux-Klan — Organisation extrem in den USA, gegründet unmittelbar nach dem Ende des Bürgerkriegs im Jahr 1865. Bewegung praktiziert Nationalismus, Rassismus, später — Antikommunismus, veranstaltete die Gerichte Lynch über Aktivisten аболиционистского Bewegung und Verteidiger der Rechte der schwarzen. In der Blütezeit die Zahl der Organisationen erreichte sechs Millionen Menschen, jetzt, nach verschiedenen einschtzungen, von fünf bis acht tausend.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus