• Der Königspalast in Bangkok wieder geöffnet, um Touristen nach dem Tod des Monarchen

  • Großer Palast und Tempel des Smaragd-Buddha (Wat Пхракэу) in Bangkok am Dienstag, 1. November, wieder geöffnet, um Touristen nach dem Tod des Königs von Thailand Пхумипона Adulyadej. Darüber berichtet das Portal News INN.

    Reisende können diese Sehenswürdigkeiten besuchen täglich von 08:30 bis 15:00 Uhr. Touristische Polizei und die Mitarbeiter der kulturellen komplexe werden darauf achten, dass ausländische Gäste verhielten sich zurückhaltend in Zusammenhang mit Trauer.

    Palast und Tempel des Smaragd-Buddha wurden geschlossen nach dem Tod des Monarchen am 13. In diesen Gebäuden fanden Trauerfeiern. Darüber hinaus, dort verabschiedeten sich mit dem Verstorbenen Mitglieder der königlichen Familie.

    Im Oktober thailändischen Behörden bestellt geben Sie auf den Aufenthalt von Ausländern schwarze Bänder und Broschüren mit Tipps zum Verhalten im Zusammenhang mit der landesweiten Trauer zum Monarchen. Früher im selben Monat rosturizm rief die im Königreich Reisenden, sich schicklich zu kleiden und zu unterlassen, die öffentlichen Manifestationen Spaß.

    Adulyadej starb im Alter von 88 Jahren nach langer Krankheit. Aus diesem Grund ist in Thailand erklärt wurde Trauer für ein Jahr.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus