• Das Unternehmen yevtushenkov kauft der finnische Hersteller von Häusern

  • AFK «System» Vladimir yevtushenkov plant ein Angebot über den Kauf der finnischen Hausbau Firma Honkarakenne Ihrer Aktionäre, übertragungen RIA Novosti.

    In der Investmentgesellschaft berichtete die Agentur, dass Honka — einer der größten Hersteller von Holzhäusern in der Welt, der bekannten Premium-Marke. Bei der Gesellschaft sind die Kanäle gebildet distribyutsii. Darüber hinaus besitzt es einen einzigartigen Technologien. «Der Erwerb von Honka entspricht unserer Strategie zum Aufbau der weltweiten Marktführer der Holzhaus», — berichtet in der AFC.

    Der Präsident des «Systems» Michail schamolin darauf hingewiesen, dass das Angebot des Unternehmens über den Erwerb von Aktien Honkarakenne 1,5 Euro pro Stück sollte «sehr attraktiv für die Aktionäre», da der Rücknahmepreis über dem Markt. Die ganze Gesellschaft geschätzten Wert von rund 8 Millionen Euro.

    Der Wert der Aktien des finnischen Unternehmens stieg um 14 Prozent auf die Nachrichten über die Pläne des «Systems» und im Laufe des Handelstages am 3. November erreichte 1,49 Euro pro Aktie.

    AFK «System» — interdisziplinäres Finanzgruppe, gegründet im Jahr 1993. Verfügt über Vermögenswerte in verschiedenen Sektoren der Wirtschaft: Telekommunikation, Energie, Handel, Pharma, medizinische Dienstleistungen, Tourismus, Landwirtschaft und andere. Die Aktien des Unternehmens werden an der Londoner Börse (LSE) in Form von Global Depositary receipts (GDR). Besitzt лесопромышленным Holding Segezha Group. Bis Dezember 2014 das «System» gehörte mehr als 70 Prozent der Aktien der «BASHNEFT», die Aktien wurden wieder in das Eigentum des Staates wegen Verletzungen bei der Durchführung der Privatisierung нефтной Unternehmen in den Jahren 2005-2009.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus