• Händler sagten die Teuerung von Autos Anfang 2017

  • Die Preise für neue Autos in Russland kann wieder wachsen mit dem Beginn des nächsten Jahres auf fünf bis sieben Prozent, schreibt «Kommersant» mit der Verbannung auf die Daten der Händler.

    Hauptursachen der zunehmenden Kosten der Gesprächspartner der Ausgabe genannt wird der Effekt der Abwertung Rubels, der Autoverkäufer noch nicht vollständig ausgeglichen, sondern auch die Einführung des ERA-GLONASS. «War die Hoffnung, dass der Rubel stabilisiert sich im positiven, aber das ist nicht geschehen, so müssen Sie weiter ansteigen», sagte eine der Quellen.

    Kosten pro ERA-GLONASS kann variieren, sogar innerhalb einer einzigen Marke — aufgrund der unterschiedlichen Installationsmethoden. Eine der Quellen der «Kommersant» zitiert einen Betrag von sechs Millionen Rubel für das Modell, aber nicht in der Lage zu beurteilen, wie er aufwächst Endpreis der Maschine.

    Vertreter einer der größten Händler erzählte, dass die Konzerne mit dem neuen Jahr lag der Preisanstieg im Durchschnitt um 10-15 Prozent, aber die Unternehmen «werden den Markt anzupassen und Rollback Preise Sonderangebote, wenn es nötig ist». In «Автоспеццентре» bereiten sich auf den Anstieg der Preise im Durchschnitt um fünf bis sieben Prozent. Laut PwC, die Ergebnisse in der Publikation, im Jahr 2014 gewichtete Durchschnittliche Kosten für ein neues Auto in Russland stieg um 44 Prozent auf 1,4 Millionen Euro.

    Nach Angaben der Zeitung seit Anfang des Jahres neue Fahrzeuge auf dem Russischen Markt im Durchschnitt stieg um sieben Prozent. Am stärksten stieg der Wert der japanischen Mazda (10 Prozent) und Toyota (11 Prozent), Skoda (10 Prozent), Ford (neun Prozent).

    Im Juli «Autostat» vorausgesagt, dass in der zweiten Jahreshälfte 2016 der Anstieg der Preise für Autos in Russland weiter. Nach Angaben der Agentur, von September 2014 bis Juni 2016 die Preise für Neuwagen in Russland stieg um 38 Prozent-vor allem wegen der Aufwertung des Dollar und des Euro gegenüber dem Rubel.

    Die Nachfrage nach neuen Autos in Russland fällt das vierte Jahr in Folge. Verschärfen die Situation die Abwertung der nationalen Währung am Ende 2014 und Anfang 2015. Auf diesem hintergrund sind die Automobilhersteller gezwungen, Förderung Preise, die Verkürzung in Russland präsentiert Lineup und korrigieren Ihre Produktionspläne.

    http://lenta.ru

More news in the same category:

More Global News:

comments powered by Disqus